Irak überholt Venezuela und Iran bei der Ölproduktion

Oil_platform

Datum: 15. August 2012
Uhrzeit: 10:35 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Wiederherstellung der Energiewirtschaft durch die Regierung zeigt Wirkung

Der Irak hat den Iran und Venezuela bei der Ölproduktion verdrängt und rangiert hinter Saudi-Arabien als zweitgrößter Produzent der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC). Laut dem jüngsten Bericht des Global Center for Energy Studies (CGES) in London fördert der arabische Staat in Vorderasien mehr als 3 Millionen Barrel täglich, die Ausfuhren in die USA stiegen dabei um 66 Prozent.

Während die venezolanische Produktion insgesamt stagniert und die des Irans sich im Niedergang befindet, zeigt die Wiederherstellung der Energiewirtschaft durch die Regierung in Bagdad ihre Wirkung.

“Es ist das erste Mal seit dem Ende des der achtziger Jahre, dass der Irak der zweitgrößte Ölproduzent in der OPEC ist. Saudi-Arabien bleibt mit 10 Millionen Barrel pro Tag unangefochtener Spitzenreiter. Dies sind die Zeichen des Wandels, welche durch die Wiederherstellung der Energiewirtschaft seitens der Regierung in Bagdad durchgeführt wurden”, so die CGES.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2014 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    escéptico

    da sollte sich Ramirez langsam Gedanken machen

  2. 2
    Der Bettler

    Der nicht mehr!!!

    • 2.1
      escéptico

      war auch nicht so wörtlich gemeint
      Gedanke kommt von Denken und da hapert es eh ein bisschen ;)

  3. 3
    Der Bettler

    Hab ich auch nicht so ernst gemeint.Habe nur wiedergegeben was Capriles gesagt hat.Falls er die Wahl gewinnen sollte ist Ramirez der einzige der PDVSA, der gekündigt wird.Mit dem Denken hapert es in der
    ganzen Regierung,samt Presidente Chavez.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!