Venezuela: 172 politische Gefangene in der Regierungszeit von Chávez

chav

Datum: 25. August 2012
Uhrzeit: 13:27 Uhr
Leserecho: 12 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Angehörige berichteten von schwerer Folter

Laut der venezolanischen Stiftung für einen fairen Prozess/FUNDEPRO (Fundación para el debido proceso) sind in der 13-jährigen Regentschaft von Präsident Hugo Chávez insgesamt 172 Menschen in Venezuela aus politischen Gründen inhaftiert worden.

In einem vor wenigen Tagen veröffentlichten Bericht teilt die Organisation mit, dass sich aktuell 14 politische Gefangene in den Haftanstalten des Landes befinden. Schwere Vorwürfe gegen Staatsoberhaupt Hugo Chávez hatten Angehörige politischer Gefangener bereits in der Vergangenheit erhoben. Bei einer Anhörung des Interamerikanischen Gerichtshofes für Menschenrechte (CIDH) berichteten sie von schwerer Folter, der die inhaftierten ausgesetzt werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Dieser Mistkerl,H.C. gehört bei vollen Bewußtsein an den Beinen aufgehängt und kastriert,damit er mal spürt wie es ist, wenn man gefoltert wird.Dieser scheinheilige Christ soll in die Hölle fahren,und laaange im Fegefeuer bleiben,daß er alle seine Schandtaten büßen muss.

  2. 2
    Ven-Ger

    da ist nichts mehr hinzu zufuegen……..

  3. 3
    Steffen

    Was denkt ihr, wie viele Böhnhardts, Mundlos‘, Zschäpes und Breiviks in Europa zu Recht im Knast sitzen, da sollte man Venezuela keinen Vorwurf machen?!

    • 3.1
      Martin Bauer

      Wie liberal und tolerant das Deutsche Rechtssystem ist, zeigt sich daran, dass Sie noch immer frei Ihren Senf veröffentlichen Dürfen.

  4. 4
    Der Bettler

    Böhnhardt und Mundlos haben sich vor dem polizeilichen Zugriff selbst gerichtet,also sind nicht im Knast,die Tschäpes ist eine rechtsextreme
    Terroristin,und soll im Knast verrotten,und Breivik hat viel zu wenig bekommen,obwohl es die Höchststrafe war.Die alle sitzen sehr wohl zu
    Recht im Knast.Sie wollen aber schon wiedermal vom Thema ablenken,
    es geht hier um politische Gefangene in Venezuela,die massiv gefoltert
    werden,und wurden.Die haben nur das eine verbrochen,daß sie gegen
    Chavez und die Regierung,und gegen den unsinnigen Sozialismo 21 sind.
    Cubanische Verhältnisse!!!In Westdeutschland werden keine Gefangenen
    gefoltert,Und was in der Deutschen DEMOKRATISCHEN Republik passiert
    ist,mit Folterungen,weiß mittlerweile jedes Kind.Die wurden sogar gleich
    erschossen,wenn Sie das Land verlassen wollten.Erklären Sie mir lieber mal,ob das Rechtens ist ,was Chavez in einer angeblichen Demokratie macht,und wie Sie als Deutscher dazu kommen so ein Regime vehement
    zu verteidigen.Es muß ja alles einen Grund haben,wenn nicht fehlt es irgendwie an den Gehirnwindungen.

  5. 5
    cleverle

    Hört mal. Zu Cavec Tun, fehlen uns die entspr. Informationen. Und was bei uns läuft, wissen, Sie wahrscheinlich auch nicht?

    Diese sog. „BRD“ ist seit 20 Jahren eine Diktatur. Alles andere ist eine große Lüge. Ich wollte mal vor 30 Jahren nach Paraguay auswandern, um endich in einem „freien“ Lande zu leben. Jetzt hat die „amerik. Diktatur“ die auch erwischt. Diese weltweite größte Kriegverbrecherbande USA. Wieviele
    Menschen morden und foltern die weltweit? Die stellt niemand vor Gericht?

    Mit uns Deutschen wurde doch damals 1938/39 dasselbe getan wie jetzt
    mit Syrien. Und die Jugend hat man die letzten 50 Jahre richtig dumm,geschult hinsichtlich Geschichte. Hauptsächlich in W-Germany.

    • 5.1
      Martin Bauer

      Allmächtiger! Noch so ein Ausbund an weltpolitischer Weisheit! Lasst mich raten…. könnte es sein, dass clevere links orientiert ist? Oder ist er radikaler Muslim und Mitglied von Al Fatah?

  6. 6
    Ossito

    cleverle ist der falsche Name. Dumpfbacke oder Hirnbeiß wäre angebrachter. Schätze nicht ausgewandert, da Sozialhilfe sicherer ist. Wäre Deutschland eine Diktatur, würden solche Subjekte wie du hier keinen Kommentar abgeben können. Schleich dich nach Paraguay wenn du nicht nur ein Maulheld bist.

  7. 7
    cleverle

    Hallo Martin,
    hat dich der Wahnsinn dieser Verblödungsbildung der letzten 50 Jahre auch erreicht? Bist wohl gut katholisch? Und hast noch nicht mit bekommen was läuft. Weißt auch nicht dass du ein „Sklave“ vom Personenstand her bist?
    Dann mach dich erst mal schlau auf Youtube, bevor du Kommentare schreibst. Nichts wissen, aber groß tönen. Wart mal ab, wenn die ESM Verträge angewendet werden. Oder intressiere dich mal für die heutigen Zustände in „deinem“ Heimatland USA?

  8. 8
    Werner

    Der einzige Wahnsinnige den ich erkennen kann, ist Cleverle. Haben Sie Ihre Vermutungen schon Ihrem Art mitgeteilt, oder sind die Medikamente ausgegangen?. Ihnen müsste man 24 Stunden mit dem Prügel den Hinterkopf bearbeiten, Sie Vollpfosten.

    • 8.1
      Martin Bauer

      Ich dachte schon, Steffen wäre an Blödheit nicht mehr zu toppen. Wie sehr man sich doch irren kann!

  9. 9
    Der Bettler

    Ich könnte mich schlapp lachen, cleverle muß wirklich aus einer Irrenalstalt
    entkommen sein.Soviel Blödsinn habe ich hier noch nie gelesen.Übrigens,
    alle die hier schreiben sind astreine Deutsche,auch die linke Fraktion.Ob-
    wohl gegen internationale Beteiligung nichts einzuwenden wäre.Ja cleverle
    Sie sollten hier nicht schreiben,wenn Sie keinen blassen Schimmer haben,um was es hier geht.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!