Die Bilanz Lateinamerikas bei den Paralympics 2012

brasilien-paralympics-230

Datum: 09. September 2012
Uhrzeit: 21:45 Uhr
Ressorts: Lateinamerika, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Neckermann UrlaubsWelt
► Brasilien bestes Team aus Lateinamerika und Karibik

Schneller, höher, weiter: das unumstrittene Motto der olympischen Spiele trifft natürlich auch auf die Paralympics zu. Und die mehr als 4.000 Athleten aus über 160 Ländern haben in den vergangenen zwölf Tagen einem Millionenpublikum demonstriert, wozu sie trotz körperlicher oder geistiger Behinderung fähig sind. Sie rannten und schwammen schneller, sprangen höher und weiter und begeisterten die Zuschauer jeden Tag aufs neue. Der verdiente Lohn waren Gold, Silber und Bronze in insgesamt 503 Wettbewerben.

Jede Menge Edelmetall ging erwartungsgemäss auch nach Lateinamerika und die Karibik. Insgesamt 92 Medaillen (38x Gold, 26x Silber und 28x Bronze) konnten die Athleten des Subkontinenten erkämpfen, fast die Hälfte davon ging nach Brasilien. Das größte Land Südamerikas platzierte sich mit 21 Gold-, 14 Silber- und acht Bronzemedaillen am Ende noch vor Deutschland auf Rang 7 im Medaillenspiegel. Auch der beste Athlet Lateinamerikas kommt aus Brasilien. Schwimmer Daniel Dias ist mit sechsmal Gold dabei sogar der beste männliche Paralympike und nach der Australierin Jacqueline Freney der zweitbeste Teilnehmer der diesjährigen Paralympics.

Nach Brasilien folgt im Medaillenspiegel des Subkontinenten mit deutlichem Abstand Kuba mit neun Gold-, fünf Silber- und drei Bronzemedaillen. Die kommunistische Karibikinsel belegt damit Rang 15 in der Gesamtwertung. Mexiko mit insgesamt 21 Medaillen – und damit vier mehr als Kuba – schaffte es allerdings nur auf Rang 22. Die Zentralamerikaner holten zwar 11-mal Bronze, jedoch nur viermal Silber und sechsmal Gold.

Edelmetall ging zudem nach Chile und Jamaika (jeweils einmal Gold und Rang 52) sowie nach Kolumbien (zweimal Silber und Rang 61), Argentinien (einmal Silber, viermal Bronze und Rang 62) und Venezuela (zweimal Bronze und Rang 73).

StepMap-Karte StepMap

agência latina press hat während den Paralympics 2012 täglich über alle Entscheidungen aus Sicht Lateinamerikas und der Karibik berichtet. Eine Übersicht der veröffentlichten Artikel mit allen Medaillengewinnern des Subkontinenten findet man im Archiv unter dem Stichwort Paralympics 2012!

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2014 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Fernando Maia/CPB

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!