Kuba ohne Chance auf Teilnahme an Fussball-WM 2014

Kuba WM 2014 Brasilien

Datum: 15. September 2012
Uhrzeit: 19:23 Uhr
Ressorts: Kuba, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Bislang sämtliche Qualifikationsspiele verloren

Nach vier Niederlagen in Folge hat Kuba in der laufenden WM-Qualifikation keine Chance mehr auf eine Teilnahme an der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Das Team der vom Baseball beherrschten Karibikinsel liegt nach vier von sechs Spielen abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz der Gruppe C in der dritten Runde der CONCACAF-Qualifikation für Nord- und Mittelamerika und der Karibik.

Am Ende werden nur die jeweils zwei besten Teams der insgesamt drei Gruppen in der traditionellen Sechserrunde um einen der insgesamt 3,5 Startplätze des Kontinentalverbandes kämpfen. Daber qualifizieren sich die drei Bestplatzierten direkt, das viertbeste Team muss in die Playoffs gegen einen Kandidaten aus Ozeanien.

Die Kubaner hatten sich für die Qualifikation jede Menge vorgenommen und wollten nach 1938 endlich wieder einmal eine Endrunde erreichen. Die Nummer 147 in der Weltrangliste musste sich aufgrund von Freilosen noch nicht einmal durch die ersten beiden Runden kämpfen und konnten gleich mit Runde 3 die abschliessende Sechsergruppe ins Visier nehmen. Und mit Kanada, Honduras und Panama hatten es die Profis aus Havanna zudem keineswegs mit den ganz großen Gegnern ihres Kontinentalverbandes zu tun.

Doch bereits im Juni im ersten Spiel gegen Kandada (08.06.2012) musste man zu Hause eine knappe 0:1-Niederlage hinnehmen. Identisch verlor man nur wenige Tage später in Panama-City (12.06.2012), bevor man vor gut einer Woche abermals vor heimischem Publikum die Vorrunde gegen Honduras mit 0:3 verlor (07.09.2012). Und auch beim Rückspiel gegen die Zentralamerikaner am vergangenen Dienstag (11.) in San Pedro Sula gingen das Land ohne eigene Profiliga nach einem 0:1 als Verlierer vom Platz.

Im Oktober trifft Kuba am letzten Spieltag der Runde 3 noch auf Kanada (12.10.) und Panama (16.10.). Aber auch bei voller Punkteausbeute ist Tabellenplatz 2 nicht mehr zu erreichen. Derzeit führt überraschend Panama mit neun Punkten die Tabelle an, gefolgt von Honduras (7 Punkte, 4:2 Tore) und Kanada (7 Punkte, 2:2 Tore).

In Gruppe A liegt derzeit Guatemala vor den USA, Jamaika und Antigua und Barbuda. In Gruppe B führt Mexiko vor El Salvador, Costa Rica und Guyana.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Reproduktion

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!