Mega-Resort „Baha Mar“: Immobilien im Wert von über 100 Millionen US-Dollar verkauft

BAHAMAR

Datum: 21. September 2012
Uhrzeit: 09:34 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Residenzen bei der Zielgruppe aus dem Nahen Osten begehrt

„Baha Mar“, die im Bau befindliche Multi-Milliarden-Dollar-Anlage auf den Bahamas, hat bereits „Elite-Wohnungen“ im Wert von weit über 100 Millionen US-Dollar verkauft. Wohnungen und Häuser des mit 3,5 Milliarden US-Dollar größten Resort-Projekts in der westlichen Hemisphäre werden aggressiv vermarktet und sind besonders bei wohlhabenden Investoren aus dem Nahen Osten, China und Europa heiß begehrt.

Nur drei Monate nach dem offiziellen Verkaufsstart auf dem internationalen Markt sind bereits 50 der insgesamt 307 Häuser/Wohnungen verkauft. Für Villen direkt am Strand muss der potenzielle Käufer dabei bis zu 12 Millionen US-Dollar hinblättern. „Wir haben bereits weit mehr als 100 Millionen Dollar aus den Verkäufen generiert“, gab Richard English, Senior Vice President für Vertrieb und Marketing, bekannt. Nach seinen Worten sind die luxuriösen Residenzen vor allem bei der Zielgruppe aus dem Nahen Osten begehrt. Diese würden für mehrere Monate im Jahr mit großen Familienverbänden anreisen und benötigen deshalb eine große Wohnfläche.

Das Baha Mar-Resort soll das größte in einem Zuge errichtete Mega-Resort in der Geschichte der Karibik werden. Das Milliarden-Projekt umfasst eine moderne Resort-Landschaft mit 2.250 Zimmern in vier Hotels, einen 80.000 qm großen Eco Water Parc sowie das größte Casino der Karibik. Das Mega-Projekt wird von der Export-Import Bank of China finanziert und von der China State Construction America gebaut.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Baha Mar

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!