Venezuela: Chávez verspricht ein besserer Präsident zu werden

chav

Datum: 02. Oktober 2012
Uhrzeit: 20:41 Uhr
Leserecho: 8 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Staatsoberhaupt zeigt sich siegessicher

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat am Dienstag (2.) versprochen, während seiner nächsten Amtszeit ein besseres Staatsoberhaupt zu sein. Auf einer Wahlkampfveranstaltung in der Stadt Yaritagua (Bundesstaat Yaracuy) gab sich der bolivarische Führer siegessicher und forderte seine Anhänger dazu auf, zahlreich an der für kommenden Donnerstag geplanten Abschlusskundgebung in Caracas zu erscheinen.

„Mit der Hilfe Gottes und mit Ihrer Hilfe werde ich in den nächsten sechs Jahren ein besserer Präsident sein. Durch die gewonnene Erfahrung werde ich noch härter arbeiten und selbst die kleinsten Probleme lösen“ versprach der 58-jährige vor Tausenden von begeisterten Anhängern. Er bekräftigte, dass er am 7. Oktober einen überwältigenden Wahlsieg feiern wird.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    rene

    na immerhin, fehler eingestehen ist der anfang von besserung und die kann das land wirklich gebrauchen …
    aber der gegenkandidat … beim wahlkampf sich sozial geben und dann das …

    … regt zum nachdenken an ! hoffentlch auch die noch unentschlossenen wähler venezuelas !

    • 1.1
      Silvia W

      Wenn das dann mal seine Gesundheit mitmacht!!
      Auch so ein ungewisser Faktor!!

    • 1.2
      escéptico

      „beim wahlkampf sich sozial geben und dann das“
      WAS?
      Was sehen Sie, was wir nicht sehen?

    • 1.3
      Susanne

      was soll denn hier bitte zum Nachdenken anregen????
      was will HC denn besser machen ????
      noch mehr Unternehmen enteignen damit er Waren für seine Missionen hat
      weil er sie selbst nicht produzieren kann…
      Supermärkte enteignen …
      Reaktion einer Frau die Empanadas verkauft……
      dann giebt es ja gar nichts mehr…..
      recht hat sie
      und der Gegenkandidat……….
      er will für Sicherheit sorgen…………
      die Menschen hier wollen nicht mehr …..
      ein Tischler….ich will nicht mehr,ich kann nicht mehr
      sein Bruder ist gerade vor ein paar Tagen überfallen worden
      ein Mann der nichts besitzt

      und was regt nun zum NACHDENKEN an???

    • 1.4
      Annaconda

      Danke für den Tipp,wir haben schon, lange 14 Jahre Zeit zu nachdenken gehabt!.Ich bezweifele dass es viele unentschlossene Wähler gibt.Nein das sind alle jene welche Angst haben zu sagen wen sie wählen, und das sind sehr viele.Fragt sich nur warum soviele Angst haben?Und Hugo Chavez ist absolut nicht fähig zur Selbstkritik,er kann sich nicht ändern.Nur wenn,s um Stimmenfang geht,verwandelt er sich mit jeder Stunde.Ein Chamäleon!

  2. 2
    Pandora

    DAS ist kein Eingeständnis von Hugo . DAS hat er nur so „dahin gesagt“ , wie so vieles ….Was tut man nicht alles , wenn man am Ende ist …

    Und was die „vielen Anhänger“ betrifft , die wurden wie immer rangekarrt . Hunderte von Autobussen säumten die Straßen . Dank Internet und YouTube – alles beweisbar !!!

  3. 3
    Lobito gris

    Ich glaube daß er besser wird, da bei seinem Tod das Lügenmaul geschlossen bleibt.Nur ein toter Chaves ist ein guter Lügenbaron

  4. 4
    Karolina

    Es sind nur mehr ein paar Tage,kauft euch was zum feiern ein,weil wie immer 1 Woche Ley seco sein wird.Ich bin überzeugt,daß Capriles die Wahlen gewinnt,egal was er auch macht ,schlimmer kann es nicht mehr kommen.Capriles hat das Wahlprogramm detailiert vorgestellt,wenn er nur die Hälfte in naheliegender Zeit umsetzen kann,ist das ein riesen Gewinn für Land un Leute.Zum regieren gehört schon ein wenig mehr als das
    riesige Gedönse,von Chavez.Es ist schon eine enorme Leistung ein Land
    in 14 Jahren zur Bananenrepublik zu machen,da ist er bestimmt Weltmeister,aber genau das,braucht das Land nicht.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!