Venezuela: Capriles wünscht Chávez ein langes Leben

chav

Datum: 04. Oktober 2012
Uhrzeit: 07:55 Uhr
Leserecho: 7 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Missbrauch der Macht hat seinen Preis

Der venezolanische Präsidentschaftskandidat Henrique Capriles hat Präsident Hugo Chávez ein langes Leben gewünscht. Auf einer Abschlussveranstaltung im Bundesstaat Zulia zeigte sich der 40-jährige davon überzeugt, dass er die Präsidentschaftsswahlen am kommenden Sonntag (7.) gewinnen wird.

„Ich wünsche Chávez ein langes Leben. Er soll Gelegenheit dazu haben, die Veränderungen im Land zu beobachten. Ich möchte, dass Du am Donnerstag (4.) in Caracas Deine Abschiedsrede hältst“, so Capriles. Er forderte die Menschen in Venezuela auf, zahlreich an der Urnen zu erscheinen.

„Dies war ein unglaublich brutaler und ungleicher Wahlkampf. Während der amtierende Präsident stundenlange Reden im staatlichen Fernsehen hielt, hatte ich nur jeweils drei Minuten Sendezeit. Es gibt kein Land auf der Welt, wo man solche Bedingungen wie in Venezuela vorfindet. Der Missbrauch der Macht hat seinen Preis – dies werden wir am 7. Oktober erleben“, zeigte sich Capriles überzeugt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: DietmarLang/IAP agencia latina-press

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Olivia Krotrot

    Chavez lebt ewig. Viva la revolución

    • 1.1
      deutschvenezolano

      oh mein gott. was machen sie eigentlich nach dem 07.10.2012?

    • 1.2
      Lobito gris

      übrigens sind Drogen hier wesntlich billiger und reiner. Komm doch her.

  2. 2
    Lobito gris

    Dumm dümmer Olivia. Aber nach mehrmaliger Aufforderung tatsächlich ein c. Es scheinen die Dümmsten lernfähig zu sein.

  3. 3
    hombre

    Der Mauerfall war nichts gegen das was am Sonntag in VZ passieren wird…!!! Auch in Lateinamerika ist das System „links“ entgültig am Ende…und noch eine Handvoll Staaten mit dazu!

    3..2..1… Tage noch…genissen wir noch solange Olivia’s sozialistischen Mist, denn danch wird’s still hier…:))

    Der alte Franz Josef Strauss, Gott hab ihn seelig…wusste genau was er tat und in den 80igern noch schnell einen Milliardenkredit für die „linke Bande“ im Osten beschaffte… Dieses bankrottierende Pack sich so lange wie möglich vom Leibe halten!

    Sogar der Teufel dürfte um Asyl ersuchen was da jetzt alles daher kommt…

  4. 4
    Deutscher in Venezuela

    Olivia, dumm geboren, olbern aufgewachsen und nichts dazu gelernt.

    • 4.1
      Anonymous

      \| | |/
      (o o)
      ,~~~ooO~~(_)~~~~~~~~~,
      | Please |
      | don’t feed the |
      | RED TROLL! |
      ‚~~~~~~~~~~~~~ooO~~~‘
      |__|__|
      || ||
      ooO Ooo

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!