Brasilien: Siemens erhält Auftrag für Gas- und Dampfturbinen in Manaus

tur

Datum: 18. Oktober 2012
Uhrzeit: 13:51 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Größtes mit Erdgas betriebenes Kraftwerk in der Region

Siemens hat den Zuschlag für die Lieferung eines Power Islands für das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk UTE Mauá 3 in Manaus, Brasilien, erhalten. Auftraggeber ist Construtora Andrade Gutierrez S.A., ein Unternehmen, das die Anlage für Amazonas Distribuidora de Energia S.A., eine Tochtergesellschaft von Eletrobrás, baut. Siemens wird das Kraftwerk zusammen mit Andrade Gutierrez in zwei Phasen errichten.

Die erste Phase umfasst den Aufbau des reinen Gaskraftwerks, das 2014 ans Netz gehen wird. Es soll dazu beitragen, den stark steigenden Strombedarf der Region, insbesondere während der in diesem Jahr stattfindenden Fußballweltmeisterschaft, zu decken. In der zweiten Phase wird das Kraftwerk zu einem GuD-Kraftwerk erweitert. Der Auftragswert beträgt rund 220 Millionen US-Dollar.

UTE Mauá 3 entsteht in Manaus, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaats Amazonas. Mit einer installierten Leistung von rund 580 Megawatt wird es eines der größten mit Erdgas betriebenen Kraftwerke in der Region sein. Siemens liefert das sogenannte Power Island, bestehend aus zwei SGT6-5000F-Gasturbinen, einer Dampfturbine des Typs SST6-5000, drei Generatoren des Typs SGen6-1000A sowie dem Leittechniksystem SPPA-T3000. Darüber hinaus übernimmt Siemens die technische Beratung des Bauunternehmens Construtora Andrade Gutierrez und zeichnet sich verantwortlich für die Inbetriebsetzung des Kraftwerks.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Siemens

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!