Peru: Lima präsentiert neuen Audioguide „Die Stadt erzählt Dir“

Datum: 04. Dezember 2012
Uhrzeit: 07:44 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Sieben Rundgänge in Lima werden auf Englisch und Spanisch erklärt

Bereits in einigen Städten weltweit werden Stadtführungen mit Audioguides angeboten. Dies ist nun auch im „tausendjähren Lima – Stadt der Kulturen“ möglich. Mit den neuen Audioführungen können nationale und internationale Besucher die historische Altstadt Limas auf eigene Faust erkunden und dabei wertvolle Informationen über die Geschichte erfahren.

Der Minister für Außenhandel und Tourismus, José Silva Martinot, lobte besonders die Unterstützung bei der Entwicklung durch MINCETUR und PromPerú. „Die informative und ausführliche Audioführung ist eine moderne Alternative für Besucher die Altstadt Limas kennenzulernen und dabei einfach in der Handhabung. Dieses neue Medium ist nur ein Teil unserer Arbeit, damit nationale und internationale Gäste das historische Zentrum Limas erleben und dabei die verschiedenen Attraktionen unserer Stadt genießen können“, erklärt Silva.

Die neue touristische Audioführung wurde bisher nur in Englisch und Spanisch vorgestellt, weitere Sprachen sollen zukünftig folgen. Anhand von Google Maps führt der Guide entlang sieben Routen in der Altstadt Limas. Der Guide ist für alle Besucher kostenlos downloadbar. Man kann auch unterwegs den Audioguide über QR-Codes kostenlos auf das Smartphone herunterladen.

Folgende sieben kulturelle Rundgänge sind im Moment verfügbar:

1. Plaza Mayor, Paläste und Kirchen
2. Heilige, Helden und Boulevards
3. Historische Architektur und der Fluss Rímac
4. Kirche San Pedro, Balkone und kulturelle Zentren
5. San Agustín, Theater und Häuser
6. Vom Plaza San Martin bis zum Universitätspark
7. Kunst, Museen und Parks

Alle Touren wurden vom Historiker und Museologen Luis Repetto ausgewählt und zusammengestellt.

Gleichzeitig hat PromPerú in Zusammenarbeit mit der Stadt Lima kostenlose Postkarten mit Motiven der sieben Routen und den entsprechenden QR-Codes entwickelt. Diese Postkarten sind an allen Tourismusinformationen von PromPerú erhältlich. (iPerú Lima: Straße Jorge Basadre/San Isidro, Einkaufszentrum Larcomar und im Flughafen Jorge Chavez)

Im Moment arbeitet PromPerú an ähnlichen Audioführungen für die Städte Cusco, Arequipa und Trujillo.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!