Kuba: Chávez optimistisch und gut gelaunt – Update

correa

Datum: 11. Dezember 2012
Uhrzeit: 09:55 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Außergewöhnlicher Mensch

Der ecuadorianische Präsident Rafael Correa hat am Montag (10.) seinen venezolanischen Amtskollegen Hugo Chávez auf Kuba besucht und ist dabei in Havanna auch mit Raúl und Fidel Castro zusammen getroffen. Nach seinen Worten machte der erneut an Krebs erkrankte Chávez einen optimistischen und gut gelaunten Eindruck.

„Ich bin nach Kuba gekommen, um Chávez zu umarmen und der großen Nation von Venezuela meine Unterstützung anzubieten. Dieser Präsident hat die Geschichte Venezuelas und Lateinamerikas verändert. Er ist ein außergewöhnlicher Mensch, der durch eine schwierige Zeit geht“, so Correa.

Auf die Frage nach dem Gesundheitszustand von Fidel Castro antwortete Correa, dass er einen guten Eindruck habe. „Er gab mir ein Gesamtbild dessen, was in China, Russland, den Vereinigten Staaten und in Lateinamerika geschieht. Es ist erstaunlich, was er für Informationen besitzt“.

Update

19:30 Uhr MESZ: Nach Angaben der venezolanischen Regierung wird Chávez am Dienstagnachmittag Ortszeit operiert.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: granma

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    ob diese ganzen Bettler allen voran der Castro Clan auch so wohl gelaunt bei Hugos Beerdigung sind…?

    Da wird eher Kassensturz der Fall sein…Ende und Aus mit Almosen!!!

  2. 2
    herbert merkelbach

    R. Correa, vielleicht bist Du der nächste. der an Krebs stirbt.

  3. 3
    Der Bettler

    Bei diesen Opiaten zur Schmerzbekämpfung,die H.C. verabreicht bekommt,
    kann er auch gut gelaunt sein.Ob er auch optimistisch ist wage ich zu bezweifeln.Es ist ja nicht mal sicher,ob er überhaupt noch operiert werden kann.Das die ganzen Regaloempfänger ( Correa über 4 Milliarden Dollar)
    jetzt zittern ist klar,den der Geldhahn wird zugedreht werden.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!