Valladolid – FC Barcelona 1:3 – Messi baut Rekord weiter aus

ba

Datum: 22. Dezember 2012
Uhrzeit: 16:49 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► 90 Treffer in einem Kalenderjahr

Am 17. Spieltag der spanischen Primera División ist am Samstag (23.) Tabellenführer FC Barcelona im nicht ganz ausverkauften Stadion Nuevo José Zorrilla (25.000 Besucher) auf Aufsteiger Real Valladolid (Real Valladolid Club de Fútbol) getroffen. Beim letzten Spiel in diesem Jahr, welches von der erneuten Krebserkrankung von Barcas Trainer Francesc „Tito“ Vilanova i Bayó überschattet wurde, hat der argentinische Ausnahmekicker Lionel Messi erneut seinen Torhunger befriedigt und zum Ende der Saison insgesamt 91 Tore in einem Kalenderjahr erzielt.

ba

In den ersten 45 Minuten der Begegnung konnte der Weltfußballer der letzten drei Jahre zwar keinen Treffer erzielen, bereitete in der 42. Minute allerdings den Führungstreffer für die Katalanen vor. „Leo“ zirkelte das Leder auf Jordi Alba, der Mitspieler Xavi Hernández mustergültig bediente. Barcelonas Mittelfeldregisseur hatte anschließend keinerlei Mühe, den flachen Pass im Kasten von Keeper Dani Hernández zu versenken. Bereits in der 35. Minute hatte ein Pfosten-Kracher von Messi für Furore gesorgt, ein harmloses Valladolid konnte dagegen in der ersten Halbzeit nicht ein Mal aufs Tor von Victor Valdés feuern.

barca

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte klingelte es erneut im Kasten von Hernández. Barcas Topscorer setzte sich gleich gegen vier Gegenspieler durch und hämmerte das Leder in der 58. Minute gnadenlos zum 2:0 in die kurze Ecke. In der Folgezeit spielten nur noch die Katalanen, Valladolid hatte dem Druck der Gäste nichts entgegenzusetzen. In der 88. Minute verkürzte Javi Guerra auf 1:2, kurz danach stellte Cristian Tello Herrera (94.) den zwei Tore-Abstand wieder her. Mit 16 Siegen und nur ein Remis hat der FC Barcelona seinen Startrekord der Primera Division weiter ausgebaut, der Gewinn der Meisterschaft scheint somit nur noch eine Formsache zu sein.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: FC Barcelona

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!