Venezuela: Wirtschaft wächst um 5,5 Prozent

sta

Datum: 04. Januar 2013
Uhrzeit: 11:03 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Positive Zahlen im Wahljahr

Nach Angaben der Zentralbank Venezuelas (BCV) ist die Wirtschaft des südamerikanischen Landes im Wahljahr 2012 um 5,5 Prozent gewachsen, die Inflation lag bei geschätzten 19,9 Prozent. Die Regierung hatte für das vergangene Jahr ein Wachstumsziel von 5% gesetzt, die erwartete Inflation sollte zwischen 20 bis 22% liegen (gegenüber 27,6% im Jahr 2011.

sta

Der Jahresbericht belegt ebenfalls eine sinkende Arbeitslosenquote, die bei einem durchschnittlichen Niveau von 8% und damit 0,4 Prozentpunkte niedriger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2011 lag (Zahlen aus dem Nationalen Institut für Statistik, INE).

Damit übertrafen die Ergebnisse die Erwartungen der Behörden. Caracas erwartet für das laufende Jahr 2013 ein Wirtschaftswachstum um die 6%, während die annualisierte Inflationsrate zwischen 14 und 16% liegen soll.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hugito

    Lügen über Lügen, so was kann man echt nur einer völlig verdummten und ignoranten Gesellschaft auftischen…. – Styroporboxen Dezember 2012 BSF 14.78 heute neue gekauft BSF 34.00 das sind 130% Steigerung in zwei Monaten… und die reden von 20%…., defakto haben sich viele Preise verdoppelt, mindestens jedoch um 40% erhöht, das kann jeder bestätigen der in Venezuela einkaufen muss…

  2. 2
    Lobito gris

    zum Glück ist der schwarzumtausch so gut zur Zeit wie schon lange nicht mehr.P.S. Ich verdiene mein Geld nicht in Bolivares.

  3. 3
    Der Bettler

    Wieder mal getürkte Propaganda der Regierung.Die Inflation liegt über 30 %,
    das kann Jeder bestättigen der ein Geschäft führt in Venez.Jede Woche,egal was man kauft bezahlt man um 10-20 % mehr.Internet ( Digitel ) ist im Dezember von 160 auf 220 Bs.gestiegen,und gestern habe ich 240 Bs für ein Monat bezahlt. Was bei dieser maroden Wirtschaft wachsen soll,muß mir einer mal erklären.PDVSA total verschuldet,sämtliche Missionen stehen still,oder gibt es nicht mehr.Die Auslandskredite drücken schwer,und die Milliarden an Forderungen der Amigoländer werden nicht bezahlt.So sieht es aus in dem Land,wo man sich momentan kaum mehr mit Grundnahrungsmittel eindecken kann.

  4. 4
    Martin Bauer

    Nach wer sagt’s denn? Die Revolution ist also doch erfolgreich! Da stehen weltweit die studierten Experten ganz schön blöd da, wenn so ein paar überwiegend aus der Gosse gekrochene Halunken die Wirtschaft ihres Landes besser voranbringen, sobald sie sich rote Hemden überziehen und mit Hammer & Sichel ans Werk gehen. Ein Jammer, dass Hugo der Ex-Putschist, das nicht mehr erleben darf…!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!