Venezuela – Kuba: Außenpolitischer Berater von Brasilien in Havanna – Update

Datum: 04. Januar 2013
Uhrzeit: 16:29 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Mit venezolanischen und kubanischen Behörden gesprochen

Marco Aurelio García, brasilianischer Soziologe und außenpolitischer Berater von Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff, hat sich zu einem kurzen Besuch in der kubanischen Hauptstadt Havanna aufgehalten. Dies wurde am Freitagnachmittag (4.) Ortszeit aus Regierungskreisen in Brasilia bekannt.

ma

„Garcia war nur einen Tag in der Stadt, sprach mit den venezolanischen und kubanischen Behörden und kehrte dann nach Mexiko zurück (Urlaub)“ berichtete die brasilianische Nachrichtenagentur „Agência Brasil“.

Demnach soll García, der als einer der engsten Berater der brasilianischen Regierung gilt, während seines Besuchs den brasilianischen Außenminister Antonio Patriota über den Inhalt der Gespräche telefonisch unterrichtet haben. Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt.

Update

In einem Exklusiv-Interview teilte García der brasilianischen Online-Zeitung „Opera Mundi“ telefonisch mit, dass er sich am 31. Dezember 2012 mit den „höchsten Autoritäten Kubas und Venezuelas“ in Havanna getroffen habe. Nach seinen Worten ist die brasilianische Regierung über die institutionelle Situation in Venezuela besorgt, Präsidentin Rousseff wird regelmäßig über den Gesundheitszustand des venezolanischen Staatschefs unterrichtet. Die Situation um den bolivarischen Führer bezeichnete er als „ernst“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    islaorca

    So, so, er war in Havanna und sprach mit den venezolanischen und kubanischen Behörden! Interessant, neue Hauptstadt von Venezuela?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!