Argentinien: Lionel Messi würdigt Bundesliga-Legende Gerd Müller

me

Datum: 09. Januar 2013
Uhrzeit: 15:42 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Respekt und Bewunderung

Der argentinische Ausnahmekicker Lionel Messi hat dem Bundesligisten FC Bayern München ein T-Shirt geschickt, welches er der Bundesliga-Legende Gerd Müller gedwidmet hat. „Für Gerd Müller, meinen Respekt und Bewunderung, eine Umarmung“, schrieb der weltbeste Fußballer des Jahres auf sein Trikot mit der Nummer 10. Gerd Müller würdigte den Ausnahmekicker vom FC Barcelona als verdienten Weltfußballer: „Wenn einer annähernd 100 Tore in einem Jahr schießt, kann es keine zwei Meinungen über den Weltfußballer geben. Er ist ein unglaublicher Spieler, ein Gigant und dabei ein so sympathischer und eher zurückhaltender Profi“.

me

Am Montagabend (7.) war Messi im schweizerischen Zürich zum vierten Mal in Folge mit dem FIFA Ballon d’Or als Weltfußballer des Jahres ausgezeichnet worden. Der FC Bayern gratulierte herzlich. „Lionel Messi hat es verdient. Er ist derzeit einfach der Beste“, sagte FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zur Rekord-Wahl des 25-Jährigen, „macht er so weiter, wird er schon bald in einem Atemzug mit so großartigen Spielern wie Diego Maradona, Pele und Franz Beckenbauer genannt werden“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot YouTube

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!