Venezuela: „Hugo Chávez liegt nicht im Koma“

ch

Datum: 12. Januar 2013
Uhrzeit: 20:13 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Verbreitete Informationen sind falsch

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez liegt nicht im Koma und reagiert gut auf die ärzliche Behandlung in Havanna. Dies gab der Bruder des bolivarischen Führers, Adán Chávez, in einer offiziellen Erklärung am Samstagnachmittag (Ortszeit) bekannt.

ch

„Die in sozialen Netzwerken verbreiteten Informationen über den Gesundheitszustand des Präsidenten sind vollkommen falsch. Er liegt weder im Koma noch diskutiert seine Familie über ein Abschalten von lebenserhaltenden Geräten. Der Präsident befindet sich auf einem guten Weg“, so der Gouverneur des Bundesstaates Barinas.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Robin

    Na, wer´s glaubt. Irgendwas müssen sie ja sagen.

  2. 2
    escéptico

    Was wurde uns monatelang vermittelt?
    Chávez hat keinen Krebs.
    Mehr fällt mir zu diesen Aussagen nicht ein.

  3. 3
    pandora

    Er befindet sich „auf einem guten Weg “ ,,,, ja , von Kuba nach Venezuela .( irgendwann )
    Aber wahrscheinlich wirds noch bissel dauern , da ja der Zement knapp ist … obwohl , er wird ja wohl „für die Ewigkeit präpariert/ haltbar gemacht “ werden …..

    • 3.1
      Martin Bauer

      nee, in die Hölle!

  4. 4
    Lobito gris

    wenn er die Klappe aufmachen könnte gäbe es wieder alo Praesidente aber die FRESSE ist still. Sehr angenehm.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!