Venezuela: Chávez dankt Militär für Treue – Studenten protestieren gegen „De-facto-Regierung“

ch

Datum: 16. Januar 2013
Uhrzeit: 18:34 Uhr
Leserecho: 9 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Telefongespräch aus Havanna

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat den Nationalen Streitkräften für ihre Liebe und Treue gedankt. Dies gab Vizepräsident Nicolás Maduro am Mittwoch (16.) während eines militärischen Festaktes in Caracas bekannt. Demnach hatte Maduro am Dienstagabend ein Telefongespräch aus der kubanischen Hauptstadt Havanna erhalten, in dem ihm Jorge Arreaza, Minister für Wissenschaft/Technologie und Schwiegersohn des bolivarischen Führers, ihm dies mitgeteilt habe.

ch

Auch am heutigen Mittwoch ist es in mehreren Landesteilen Venezuelas zu Studentenprotesten gekommen. Die Studenten protestierten gegen die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, eine Amtseinführung von Präsident Hugo Chávez zu einem späteren Zeitpunkt zu genehmigen und nun auch gegen die Ernennung des ehemaligen Vizepräsidenten Elias Jaua zum neuen Außenminister.

„Diese Aussagen und Ernennungen sind alles nichts Wert, das sie von einer De-facto-Regierung stammen. Nachdem kein Präsident vereidigt wurde, kann eine De-facto-Regierung auch keinen Außenminister ernennen“, gab ein Sprecher der Demonstranten bekannt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    hombre

    Doch recht verhaltene Kommentare der „linken Sockenparade“ hier…

    Sieht so aus das selbst euch diese bizarre Vorstellung des vor sich hinrottenden Hugo peinlich ist…

  2. 2
    Silvia W

    Dies gab Vizepräsident Nicolás Maduro…bekannt

    ….. Telefongespraech in dem ihm Jorge Arreaza … ihm dies mitgeteilt habe….

    Aber der Zustand von Chavez ist angeblich stabil…..Ouh man

  3. 3
    rene

    wo liegt hier eigentlich das problem ? studenten protestieren gegen einen verfassungsartikel … der real existiert aber von kontrarevolutionären kreisen unterschlagen oder verfälscht dargestellt wird !
    der vizepräsident hat vollmachten … die stabilität und sicherheit des landes zu garantieren, was er auch sorgfältig tut.

    warum glaubt man eigentlich immer den lügnern und bezichtigt die ehrlichen der lüge ?

    und warum glauben die forenschreiber immer alles was ihnen vorgestzt wird ??

    ehrliche antworten erbeten !

    • 3.1
      Annaconda

      Hier wird keinem was vorgesetzt,die meisten Forenschreiber leben in Venezuela und können sich ihr eignes Bild machen!.Derjenige welcher zu einem gegenteiligen Eindruck kommt, muss entschuldige Probleme im Kopf haben oder profitiert von dieser Regierung durch eventuelle Billigkredite oder dubiose Geschäfte oder lebt auf der anderen Seite des Planeten.Ein denkender Mensch kann nicht bedingungslos ein faschistisches Militärregime unterstützen,so was würde in Deutschland ablaufen und du wärst wahrscheinlich der Erste welcher auf die Barrikaden geht.Ich kann mir per Internet die ganzen Artikel der Verfassunf herunterladen und wenn du einigermassen spanisch verstehen kannst wirst du sehen ,dass es da nichts zum falsch interpretieren gibt.Pero peor ciego es ,que NO quiere ver!

  4. 4
    hombre

    rene…hohl Dir noch schnell ein Stück alte DDR-Mauer, da kannst Du dann hinsabbern!
    ehrlich genug?

  5. 5
    Silvia W

    warum glaubt man eigentlich immer den lügnern und bezichtigt die ehrlichen der lüge ?

    ——————————————————————-

    Weil es seit geraumer Zeit keinen Beweis darueber gibt,dass Chavez wirklich noch lebt!!
    Kein Twittern seitens Chavez“s
    Kein Bild
    Keinen selbstgeschriebenen Brief……usw

    Staatsoberhaeupter,die auf Kuba waren verweigern jegliche Stellungsnahme ueber seinen Gesundheitszustand.

    Laesst doch enorme Zweifel aufkommen — oder??

  6. 6
    Der Bettler

    Rene,Sie fragen noch warum man Ihre Ehrlichen der Lüge bezichtigen.Das grenzt an maßlose Dummheit oder Dreistigkeit. Wer hat den das Volk und die
    Welt belogen 1 1/2 Jahre lang ? Wer war nach jeder Operation vollkommen
    geheilt und Krebsfrei? Wer ist 2 Tage nach der Wahl nach Cuba gereist um
    die Möglichkeit einer 4. Operation zu besprechen.Man hat den ganzen Wahl-
    kampf schon gesehen daß es dem Führer nicht gut geht.Leider war es zu diesen Zeitpunkt sowieso schon zu spät.Fazit Chavez und die Regierung ist die verlogenste Saubande die mir untergekommen ist.Es gibt nicht mal einen Funken Beweis,daß der Alte überhaupt noch lebt.Auf alle Fälle wird er nie mehr
    als Präsident im Miraflores sein.Das sind die Wahrheiten,die jeder normal
    denkende Mensch nachvollziehen kann,nicht das zurechtgezimmerte Lügengebäude der Chavezregierung.

  7. 7
    Werner

    Ds ist sinnlos Annaconda. Diese Ekelerregenden Typen stelle ich auf eine Stufe mit den Holocostleugnern. Die kannst du vor die Leichen der vergasten Juden stellen und diese linken Volltrottel erklären, dass die Selbstmord begangen hätten. Typen wie dieser Rene gehören weggesperrt. Umsonst ist der nicht aus Frankfurt abgehauen. Aber dazu später..

    • 7.1
      Annaconda

      Klar, wie ich schon sagte für diese verdrehte Wirklichkeitswahrnehmung gibt es oftmals ganz banale Gründe,denn so unterbelichtet und wirklichkeitsfremd kann man doch nicht sein(ausgenommen natürlich die weit entfernt von hier aufgrund irgendwelcher zeitungsartikel zu ihrem Urteil kommen,die sind ja noch irgendwie zu entschuldigen).Ich kenne da noch andere Exemplare,wenn man da mal nachfragt wird einem so manches klar.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!