Chile: LAN Airlines zieht Dreamliner aus dem Verkehr

L

LAN
Datum: 17. Januar 2013
Uhrzeit: 09:30 Uhr
Ressorts: Chile, Welt & Reisen
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Probleme mit Lithium-Ionen-Akkus

Weltweit ziehen Luftfahrtbehörden Konsequenzen aus der Pannenserie bei Boeing. Nachdem alle in den USA, Europa, Japan und Indien registrierten „Dreamliner“ vorläufig am Boden bleiben müssen, zieht mit der chilenische LAN Airlines eine der größten südamerikanischen Fluggesellschaften ihre Konsequenzen und setzt in Abstimmung mit der Generaldirektion für Zivilluftfahrt den Flugverkehr für ihre drei Boeing 787 vorläufig aus.

L

In den letzten Tagen war der Airbus-Rivale mit zwei Treibstofflecks, einem Batteriefeuer, einem Kabelproblem, einer Bremsstörung sowie einem zersprungenen Cockpit-Fenster in die internationalen Schlagzeilen geraten. Am Mittwoch (17.) musste eine 787-Maschine wegen Rauchentwicklung in der Kabine im japanischen Takamatsu notlanden, Grund sollen Probleme mit Lithium-Ionen-Akkus sein.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Boeing

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Das futuristische und extrem wirtschaftliche Design der B787 hat Boeing von Dornier geklaut. Den Rest aber mussten die Amis selber entwickeln. Es zu erwarten, dass dabei nichts Gutes heraus kommt. Vor allem dann, wenn man, erstmals seit vielen Jahrzehnten, mal wieder einen zeitgemässen Entwurf vor Airbus (A350) auf den Markt bringen will.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!