EDEKA unterstützt Kinder in der Dominikanischen Republik

ed

Datum: 19. Januar 2013
Uhrzeit: 13:48 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Weil jede Banane zählt

Mit jeder gekauften Bio Banane unterstützt „EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH“ in Zusammenarbeit mit „Banelino“ (Asociación Bananos Ecológicos de la Línea Noroeste) Kinder mit speziellen Bedürfnissen in der Dominikanischen Republik.

ed

Im beschaulichen Ort Mao, im Norden der Dominikanischen Republik befindet sich IDENE (Instituto de Enseñaza de Niños Especiales), eine Schule für Kinder mit speziellen Bedürfnissen. Eingeschrieben sind derzeit 65 Kinder mit körperlicher und/ oder geistiger Behinderung. Gegründet von Maria Peralta, Mutter eines Kindes mit Down-Syndrom , ist IDENE ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen sie selbst sein können, ohne von anderen Mitschülern anders wahrgenommen zu werden.

„Wir fühlen uns hier wohl, denn hier sind wir normal und nicht anders als andere Kinder.“, sagt ein junges Mädchen des Instituts

Seit einigen Jahren wird IDENE tatkräftig von EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH unterstützt. Innerhalb diesen kurzen Zeitraumes hat IDENE einen großen Wandel erlebt. Neben einem Sportfeld und einem Schulbus verfügt IDENE heutzutage über ein Wasserbecken, der als Therapie-Pool für schmerzlindernde und entkrampfende Behandlungen genutzt wird, wodurch sich die Beweglichkeit und dadurch auch die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen verbessert hat

„Seit EDEKA uns unterstützt, hat sich vieles verändert: Wir haben ein neues Gebäude. Jetzt haben alle Platz. Der voll ausgestattete Musikraum und die neue Bäckerei, wo die Jugendlichen in die Bäckerkunst eingewiesen werden, bietet unseren Schützlingen eine Zukunftsperspektive.“

Am 11.01.2013 wurde mit Unterstützung der Deutschen Botschaft Santo Domingo eine weitere Spende EDEKAs an IDENE überreicht. Die riesigen Container aus Deutschland bargen eine Vielzahl von Musikinstrumenten, behindertengerechte Fahrräder, Bälle und vieles mehr. Auch in Zukunft wolle EDEKA mit der Unterstützung ihrer Kunden das Projekt fördern

ede

Ganz im Sinne des beginnenden Jahres, das zum Gedenkjahr Juan Pablo Duartes, Gründer der Dominikanischen Republik und Sinnbild einer couragierten und mitfühlenden Gesellschaft, erklärt wurde, verdeutlicht die tatkräftige Unterstützung verschiedenster Institutionen und Personen einen lebendigen Geist der Brüderlichkeit zwischen der Dominikanischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland, verkündete Gabriele Weber Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft Santo Domingo, bei der Spendenübergabe.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Deutsche Botschaft

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!