Kuba: Untersee-Datenkabel offenbar in Betrieb genommen

internet

Datum: 21. Januar 2013
Uhrzeit: 14:40 Uhr
Ressorts: Kuba, Kultur & Medien
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Möglicherweise Zensur-Firewall vorgeschaltet

Die kommunistische Regierung in Havanna hat aller Wahrscheinlichkeit nach das bereits im Februar 2011 von Venezuela nach Kuba verlegte Untersee-Datenkabel in Betrieb genommen. Monitoring-Experten stellten allerdings fest, dass Datenpakete wesentlich schneller auf die Karibikinsel gelangen, als sie von dort zum Festland gesendet werden können.

internet

„In der vergangenen Woche hat unser globales Monitoring-System Anzeichen dafür entdeckt, dass das Kabel endlich aktiviert wurde. Allerdings in einer eher kuriosen Art und Weise“, berichtet Doug Madory, Senior Researcher des Internetvermessers Renesys. Demnach hat das spanische Telekommunikationsunternehmen Telefónica mit der Weiterleitung von Daten an die kubanische Empresa de Telecomunicaciones de Cuba (ETECSA) begonnen.

„Die Tatsache, dass die Latenzen nach Kuba von vielen Orten auf der ganzen Welt unter 480ms [Millisekunden] im Mittel gesunken sind, lässt darauf schließen, dass der Internetverkehr nicht mehr vollständig über Satellit abgewickelt wird. Die Verzögerung beim Senden von Datenpaketen aus Kuba könnte daran liegen, dass eine mögliche Zensur-Firewall vorgeschaltet wurde“, so Madory.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Cubadebate

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Annaconda

    Verdächtig !.

  2. 2
    Boris

    Möglicherweise hie, möglicherweise da…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!