Venezuela: Elías Jaua trifft Chávez auf Kuba

jau

Datum: 22. Januar 2013
Uhrzeit: 07:41 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► "Wir machten Witze und lachten"

Der venezolanische Außenminister Elías Jaua hat sich auf Kuba mit dem kranken Präsidenten Hugo Chávez zu einem Arbeitstreffen getroffen. Dabei wurden laut Jaua Witze gemacht und viel gelacht.

jau

„Mitbürger, ich berichte Euch über meine Begegnung mit unserem Präsidenten. Wir machten Witze und lachten. Chávez hat Entscheidungen getroffen anlässlich unserer Teilnahme am Gipfeltreffen der CELAC. Er ist sehr glücklich, dass der Bolivarische Traum weiter fortschreitet. Er bat mich, den Menschen und den Streitkräften seinen Dank zu vermitteln. VIVA CHAVEZ!“, twitterte der Minister.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Cubadebate

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    VE-GE

    Ja Ja wir glauben das sofort ! Da frage ich mich doch warum man ihn vor kurzem auf die Intensivstation in den Keller verlegt hat. Auch frage ich mich warum er selber sich nicht melden was er ja immer gemacht hat.

  2. 2
    Der Bettler

    Die Lügen werden immer dreister.Chavez der mediengeile Typ hätte sich schon die Fingern wund getwittert wenn er denn könnte.Aber dieses verdummte Volk glaubt ja alles was man ihnen erzählt,und die entscheiden über das Schicksal hier.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!