Kuba – Venezuela: Chávez erholt sich laut Fidel Castro

fidel

Datum: 12. Februar 2013
Uhrzeit: 20:16 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Bolivarischer Führer hat schwierige Tage hinter sich

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez erholt sich weiter von seiner vierten Krebsoperation auf Kuba. Dies gab der kubanische Ex-Präsident Fidel Castro in einem am Dienstag (12.) veröffentlichten Interview bekannt. „El Comandante“ wies gleichzeitig darauf hin, dass der bolivarische Führer seit seiner Operation vor zwei Monaten „schwierige Tage“ hinter sich habe.

fidel

Castro erhält nach eigenen Worten täglich Informationen über den Gesundheitszustand von Chávez. Caracas zählt zu den wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Verbündeten Havannas. Ohne die milliardenschwere sozialistische Bruderhilfe wäre die marode Wirtschaft der Kommunisteninsel schon längst zusammengebrochen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Jorge Luis González

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Silvia W

    Ohne die milliardenschwere sozialistische Bruderhilfe wäre die marode Wirtschaft der Kommunisteninsel schon längst zusammengebrochen.
    ———————————————————————————————————-
    Und deshalb liegt HC warscheinlich scheinlich schon seit geraumer Zeit auf dem Inselstaat eisgekühlt in einer unterirdischen „Intensivstation“ zur „Erholung“……
    Man koennte ja bei Bekanntwerden des tatsaechlichen „Gesund“heitzustandes des beliebten Comandante das Machtzepter aus der Hand verlieren.

  2. 2
    Manni

    Renee, Republikflüchtling aus Frankfurt. Poste du bei deinen linken Vollpfostenfreunde–da bist du besser aufgehoben. Oder ist bei den Blödis etwa die Kommentarfunktion deaktiviert?.

  3. 3
    Fideldödeldumm

    Ohh, Fidel trägt Lacoste. Ein Hoch auf den Sozialismus!

  4. 4
    Martin Bauer

    Das Foto ist eine der schlechtesten Montagen, die ich je gesehen habe. Sieht aus wie eine Collage, aus einzelnen Papierfotos zusammengeklebt.
    Und Fidel trägt seit Juli 2012 immer das selbe Hemd! Ob das auch mal gewaschen wird…?
    Wirklich, rote Propaganda vor dem 2. Weltkrieg war besser gemacht!

  5. 5
    Servus

    Schon mal aufgefallen das es auch Filmaufnahmen dieses Interviews gibt. Aufgenohmen bei Fidel´s Stimmenabgabe :)

    Und in der Tat: Ein Hoch auf den Sozialismus

  6. 6
    Fideldödeldumm

    Ja Servus, jetzt aber schnell ein Ticket buchen und ab nach Cuzuela. Oder ist das mit Hartz IV nicht möglich?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!