Lateinamerika: LATAM Airlines wählt „oneworld“ als globale Allianz

LA

Datum: 07. März 2013
Uhrzeit: 14:08 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Star Alliance im zweiten Quartal des Jahres 2014 verlassen

Die LATAM Airlines Group, eine der wichtigsten Airline-Holdings der Welt, hat „oneworld“ als globale Allianz für ihre Fluggesellschaften gewählt. Mit dieser Entscheidung, die am Donnerstag (6.) bei einem „oneworld“ Treffen in Hongkong bekannt gegeben wurde, wird TAM Airlines der „oneworld-Allianz“ beitreten, der bereits LAN Airlines und elf weitere Airlines angehören.

LA

TAM Airlines tritt „oneworld“ bei, dem führenden Bündnis für Flüge innerhalb Lateinamerikas und aus der Region in die Vereinigten Staaten und nach Europa (also zu drei der gefragtesten internationalen Destinationen der LATAM Airlines Group Mitglieder) und mit einer starken Präsenz in der Region Asien/Pazifik. Mit diesem Beitritt werden die „oneworld-Mitglieder“, zusammen mit den Fluggesellschaften, die schon darauf warten, dem Bündnis beizutreten, mehr als 950 Flughäfen in 160 Ländern mit 13.000 täglichen Abflügen bedienen. Diese Fluggesellschaften befördern mit einer Flotte von über 3.300 Flugzeugen jährlich 480 Millionen Passagiere. Die Passagiere haben Zugang zu 550 VIP-Lounges auf allen fünf Kontinenten. Das Netzwerk der LATAM Airlines Group erweitert den Austausch zwischen Südamerika und der Welt.

TAM wird die „Star Alliance“ im zweiten Quartal des Jahres 2014 verlassen – das genaue Datum wird im Laufe des Jahres 2013 bekanntgegeben. Die Airline plant den offiziellen Beitritt zur oneworld unmittelbar nach Verlassen der Star Alliance. Ab diesem Zeitpunkt werden TAM Passagiere in der Lage sein, Meilen/Punkte bei Flügen mit einer „oneworld-Fluggesellschaft“ zu sammeln. Bis dahin werden sie weiterhin die Vorteile der „Star Alliance“ Angebote genießen.

Vielflieger behalten ihre Meilen/Punkte aus Flügen mit „Star Alliance“ Fluggesellschaften sowie ihren jeweiligen Vielflieger-Status, der während und nach der Übergangszeit entsteht, sofern sie Mitglieder von TAM Fidelidade Programm sind. LAN und TAM werden die Passgiere proaktiv über etwaige Änderungen im Prozess informieren.

„Wir haben alle vorhandenen Möglichkeiten evaluiert und uns für die Allianz entschieden, die unseren Passagieren die besten Leistungen bietet, die besten Anschlüsse und Produkte sowie die größeren Synergien für die LATAM Airlines Group. Wir sind sehr glücklich mit der Entscheidung“, sagt Enrique Cueto, CEO der LATAM Airlines Group. „Mit der Einbindung der LATAM Airlines Group in „oneworld“ steht den Passagieren, die mit uns fliegen, das komplette „oneworld“ Streckennetz mit 950 Destinationen zur Verfügung, darunter fernen Zielen wie Hongkong, Kuala Lumpur, Moskau oder Melbourne“.

Marco Antonio Bologna, CEO von TAM Airlines und TAM SA, unterstreicht, dass „dies eine wichtige Nachricht für TAM Passagiere ist. Wir konzentrieren uns auf einen reibungslosen Übergang für das Unternehmen, unsere Partner und, am wichtigsten, unsere Kunden“. Ihm zufolge wird TAM „zu einer wachsenden Allianz wechseln. Wir können unseren Fluggästen die besten Anschlussmöglichkeiten bieten“.

Mit dem Wechsel der TAM tritt „oneworld“ der führenden Fluggesellschaft Brasiliens bei, der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas und dem größten Land für die Nachfrage nach Flugreisen. Mit der ganzen LATAM Gruppe als Mitglied wird „oneworld“ eine führende Position in Südamerika und in nahezu allen seinen wichtigsten Geschäftszentren einnehmen.

Derzeit gehören zu „oneworld“: airberlin, American Airlines, British Airways, Cathay Pacific, Finnair, Iberia, Japan Airlines, LAN, Malaysia Airlines, Qantas, Royal Jordanian und S7 Airlines sowie 30 Tochtergesellschaften. SriLankan Airlines und Qatar Airways sind im Prozess des Beitritts zur Allianz.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: LATAM

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!