Aerosmith touren durch Brasilien

aerosmith

Datum: 05. März 2010
Uhrzeit: 07:57 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die 1969 gegründete US-amerikanische Rock-Band Aerosmith besucht im Rahmen ihrer Tour durch Südamerika die brasilianische Mega-Metropole Sao Paulo. Am 29. Mai 2010 werden die Alt-Rocker im „Parque Antartica“ in Sao Paulo ein mit Spannung und Vorfreude erwartetes Konzert geben.

Aerosmith, die Brasilien zum dritten Mal besuchen, sind ein Phänomen. Im Laufe der Jahrzehnte stieg die Band immer wieder an die Spitze der internationalen Charts und spielte in ausverkauften Arenen und Stadien, was für gewöhnlich jugendlicheren Bands eigen ist. Im Vergleich zu anderen erfolgreichen Bands der 1970er dürfen Aerosmith nach vier Jahrzehnten Bandgeschichte auch heute immer noch als zeitgemäß und innovativ gelten.

Im Rahmen ihrer Tour durch Südamerika besucht die Band neben Brasilien noch Caracas in Venezuela, Bogota in Kolumbien, Lima in Peru, Buenos Aires in Argentinien, Sao Paulo und Santiago in Chile., bevor sie nach Europa weiterreist. Tickets für die Show in Sao Paulo werden ab dem 20. März zum Verkauf angeboten. Informationen über Preise und Absatzmengen liegen noch nicht vor.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!