Destabilisierungsgerüchte in Venezuela: Zentralamerikanische Länder rekrutieren Söldner

jau

Datum: 21. März 2013
Uhrzeit: 12:36 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Heisse Luft aus Caracas

Laut dem venezolanischen Außenminister Elias Jaua werden in drei zentralamerikanischen Ländern Söldner rekrutiert, die den Oppositionskandidaten Henrique Capriles Radoski ermorden sollen. Um welche Länder es sich dabei handelt, gab Jaua nicht bekannt. Für die Destabilisierungsplände macht er erneut Roger Noriega (2001-2003 ständiger US-Vertreter bei der OAS) verantwortlich.

jau

In den letzten Wochen hat die Übergangsregierung in Caracas permanent Putschgerüchte der “Imperialisten” unter das Volk gestreut, die allerdings weder bewiesen wurden noch eingetreten sind.

Vorläufiger Höhepunkt der medialen politischen Rundumschläge ist die am Mittwoch (20.) angekündigte Aussetzung des mit den USA Ende 2012 eingerichteten Kommunikationskanals. Laut Jaua bleibt der Kanal unterbrochen, bis es aus Washington eine „klare Botschaft“ gibt, „welche Art von Beziehung die Vereinigten Staaten zu Venezuela wünschen“. Es habe „keinen Sinn, weiter Zeit zu verlieren“, fügte der Minister hinzu.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Steffen

    Ganz klar. Die politischen Verwalter eines Halbaffen müssen selber Vollpfosten sein.

    • 1.1
      Lobito gris

      ueber einen Toten sollte man nicht so schlecht reden(auch wenn er es verdient hat) und Maduro kann nichts dafuer, dass er debil ist.

  2. 2
    Ulidau

    noch so ein Analphabet

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!