Länderspiel in Genf: Brasilien – Italien 2:2

balo

Datum: 21. März 2013
Uhrzeit: 17:18 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Intensiv geführte Partie

Bei einem Freundschaftspiel in Genf sind am Donnerstag (21.) Brasilien und Italien aufeinander getroffen. Das Duell des viermaligen gegen den fünfmaligen Fußball-Weltmeister endete 2:2 Unentschieden. Nach einer tollen ersten Halbzeit führten die Kicker vom Zuckerhut durch Tore von Fred (33.) und Oscar (41.) bereits 2:0, Italien ließ sich nicht beirren und stellte durch Tore von Rossi (54.) und Balotelli (57.) den Ausgleich her.

bra

Die Zuschauer im „Stade de Genève“ sahen eine intensive geführte Begegnung, bei der sich die alte Fußball-Weisheit bestätigte: Wer vorne keine Tore macht, bekommt sie später selber. Obwohl die „Azzurris“ die besseren Chancen hatten, nutzte die „Seleção Brasileira“ ihre wenigen Möglichkeiten in der ersten Halbzeit eiskalt aus und spielte einen tollen Konterfussball, der mit zwei Treffern belohnt wurde. Italien war über weite Strecken der Partie die gefährlichere Mannschaft, eigenes Unvermögen und ein Julio Cesar in Bestform verhinderten allerdings ein Erfolgserlebnis.

balo

Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Italien durch Daniele De Rossi den Anschlusstreffer (54.). Nun ging die Post ab, Mario Balotelli donnerte das Spielgerät nur drei Minuten später zum 2:2 Ausgleich in den linken Winkel. Obwohl sich beide Teams mehrere Großchancen erspielten, sahen die 30.000 Zuschauer bis zum Abpfiff des Unparteiischen Stéphan Studer (Schweiz) keinen weiteren Treffer. Italien muss bereits am nächsten Dienstag seine Pflichtaufgabe gegen Malta erfüllen, Brasilien hat als Gastgeber der nächsten WM keine Qualifikation zu bestreiten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: cbf/vivoazzurro

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!