Wahlen in Venezuela: Opposition hat beste Chancen

ra

Datum: 26. März 2013
Uhrzeit: 17:29 Uhr
Leserecho: 7 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Volk leidet nicht komplett unter Dummheit

Die venezolanische Opposition hat beste Chancen, die Regierungspartei Partido Socialista Unido de Venezuela (PSUV) bei den am 14. April stattfindenden Präsidentschaftswahlen zu besiegen. Diese Meinung vertritt Henri Falcon, Gouverneur des Bundesstaates Lara und Leiter des Wahlstabs von Präsidentschaftskandidat Henrique Capriles Radonski. Falcon ist davon überzeugt, dass die Regierungspartei in den vergangenen 14 Jahren noch nie so schwach war, wie zum aktuellen Zeitpunkt.

ra

Die Opposition geht davon aus, dass das venezolanische Volk nicht komplett unter Dummheit leidet und das Spiel von Übergangspräsident Nicolas Maduro durchschaut. Der sich selbst als Sohn und Apostel von Chavez bezeichnende Ex-Busfahrer setzt in seinem Wahlkampf auf einen Chavez-Verehrungswahn, der an eine billige Seifenoper erinnert. „Maduro ist keine Führungspersönlichkeit und selbst in seiner eigenen Partei heftig umstritten“, so Falcon in einer Pressekonferenz mit ausländischen Korrespondenten.

cap

Umfragen, bei denen 800 – 1.200 Menschen befragt wurden, bezeichnete er als lächerlich. „Gehen Sie auf die Straße. Bilder sprechen mehr als manipulierte Umfragen“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Capriles

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Togo

    :-)

    Es wäre eine Sache wenn nur regierungsfreundliche Institute Umfragen herausgeben würden, aber IVAD und Datanalisis haben sich in den letzten Jahren eigentlich nie geirrt

  2. 2
    Annaconda

    Die in die Schale geworfenen Millionen Petro- und Golddollars, haben sich auch noch nie geirrt.Dann bleibt ja nur zu wünschen,dass sie ihren „fairen“ Sieg richtig geniessen.Ich hoffe nicht, dass die Siegesfeier dann zur Henkersmahlzeit wird.(für die Bevölkerung natürlich,denn die roten Bonzen haben die Vorratskammern schon gefüllt)Nur sollten sie bedenken,dass auch sie nicht vor „Naturerreignissen“ gefeit sind.Siehe ihr Comandante,in diesem Sinne gratulierte ihm Capriles, zu seinem vergangenen dubiosen Sieg.

  3. 3
    Annaconda

    :-) wie gewonnen,so zeronnen

  4. 4
    babunda

    hoffentlich wachen die venezulaner auf und wählen nicht den maduro, den dann wählen sie das elend, der busfahrer fährt das land gegen die wand.

  5. 5
    Der Bettler

    Da gibt es nichts mehr gegen die Wand zu fahren,dafür hat schon Hugo der Erlöser gesorgt. Mit seinem Apostel Niclas verblödet das Volk bloß noch mehr,und für den Rest sorgen dann die korrupte CNE und Gerichtsbarkeit. So geht alles seinen Chavistischen Gang.Wenn eine große
    Mehrheit der Bevölkerung nicht gerade helle im Kopf,und 14 Jahre mit Hass
    tiraden überschüttet wurde kommt so was raus.Jedes andere Volk der Erde wäre schon lange auf die Strasse gegangen,bei diesen Zuständen in diesem Land.Aber keine Angst,diese Bande eliminiert sich von selbst in kürzester Zeit.Wenn kein Geld mehr im Staatssäckel ist für nötige Investitionen, für Subventionen, für große Milliardengeschenke an andere
    Länder usw.dann sind sie ganz schnell vergessen.Und genau so weit ist es
    in diesem Land.

  6. 6
    Fideldödeldumm

    Zitat: „Die Opposition geht davon aus, dass das venezolanische Volk nicht komplett unter Dummheit leidet und das Spiel von Übergangspräsident Nicolas Maduro durchschaut.“

    Und da habe ich eben meine Zweifel dran.

    • 6.1
      Birte Röder

      Und nicht nur Sie zweifeln.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!