Chile: Codelco schliesst Mine nach Protesten – Update

Auftrag von Codelco: Siemens übernimmt Instandhaltung für Erzb

Neuer Erzbrecher und Bandförderanlage im Codelco-Norte-Tagebau Radomiro Tomic. Siemens übernimmt die integrale Instandhaltung dieser Anlagen für die nächsten sechs Jahre. The new ore crusher and conveyor belt system in Codelco-Norte's Radomiro Tomic opencast mine. Siemens will be handling the integral maintenance of these facilities for the next six years.
Datum: 31. März 2013
Uhrzeit: 10:54 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Arbeiter bei Erdrutsch getötet

Das staatliche chilenische Bergbauunternehmen Codelco hat am Samstag (30.) seine Mine „Radomiro Tomic“ (Tagebau) im Norden des südamerikanischen Landes vorübergehend geschlossen. Der mit rund 1,7 Millionen Tonnen pro Jahr größte Kupferproduzent der Welt reagiert damit die Proteste von einer Gruppe von Arbeitern, die wegen des Todes eines Arbeiters den Zugang zur Mine blockiert haben.

Auftrag von Codelco: Siemens übernimmt Instandhaltung für Erzb

Am vergangenen Donnerstag hatte die Gewerkschaft dazu aufgerufen, gegen den Tod des 37-jährigen Maschinenbedieners Nelson Barria zu protestieren. Dieser starb vor einer Woche nach einem Erdrutsch. Die Gewerkschaft argumentierte, dass der Unfall durch schlechte Sicherheitsmaßnahmen auf der Baustelle verursacht wurde und forderte den Rücktritt des General-Managements dieser Abteilung.

Codelco kündigte am Samstag an, dass die zuständige Leitung von Radomiro Tomic „vorübergehend“ von anderer Stelle übernommen wird und die notwendigen Gespräche zur Konfliktlösung eingeleitet werden. Ebenfalls wurde die Ernennung eines unabhängigen Sachverständigen angekündigt, der die Untersuchung zum Unfall des getöteten Arbeiters leiten wird.

Die chilenische Codelco (Corporación Nacional del Cobre de Chile) ist mit rund 1,7 Millionen Tonnen pro Jahr der größte Kupferproduzent der Welt. Zur Division Codelco Norte gehören die Tagebaue Chuquicamata und Radomiro Tomic bei Calama, Region Antofagasta, die mehr als die Hälfte der Kupfererzeugung von Codelco beisteuern. Der Tagebau Radomiro Tomic wurde in den 1990er Jahren entwickelt und liegt rund 3.000 Meter über dem Meeresspiegel.

Update 1. April

Ein Sprecher des Unternehmens gab am Montagmorgen (Ortszeit) bekannt, dass die Arbeiter ihren Streik beendet und die Arbeit wieder aufgenommen habe. Der Beendigung des Arbeitskampfes ging der Rücktritt des CEO vor Ort voraus.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Siemens

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!