USA über Venezuelas „bizarres“ Verhalten verärgert

mad

Datum: 09. April 2013
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Anschuldigungen über der Norm

Die zunehmend bizarren Vorwürfe des venezolanischen Übergangspräsidenten Nicolás Maduro verärgern die USA und wecken Zweifel darüber, ob sich bei dessen eventuellen Wahlerfolg die Beziehungen zwischen beiden Regierung entspannen werden. Die gab ein hochrangiger US-Beamter in einem Interview unter Wahrung seiner Anonymität bekannt.

mad

Nach seinen Worten wurde die „Anti-US Rhetorik“ bereits in der Vergangenheit „häufig und oft effektiv“ von Hugo Chávez verwendet. Diese fiel besonders bei den armen und bildungsschwachen Bevölkerungsschichten auf fruchtbaren Boden. Übergangspräsident Maduro versuche nun seinen politischen Ziehvater zu kopieren.

„Einige der jüngsten und falsche Behauptungen sind allerdings bizarr und wenig hilfreich. Wir kennen die Wahlkampfumgebung in Venezuela, aber was jetzt stattfindet, ist über der Norm. Dies ruft die Frage auf, ob wir es mit rational denkenden Akteuren zu tun haben“, so der Beamte.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    gerda müller

    der dicke fahrer, der sich anmasst könig zu sein, nur weil er chavez die stiefel putzen durfte, hat nicht nur einen vogel. scho eher spielt er vogel, indem er sich als erzengel gabriel neben seinem freund chavez hält.
    was dieser arsch in den letzten monaten

  2. 2
    Der Bettler

    Ja,ja,ja der soll noch ein bisschen mehr Schrott lästern,vielleicht nehmen die Amis kein Öl mehr ab und liefern auch kein Benzin.Dann kann der Holzkopf der umnachtete direkt einpacken.

  3. 3
    jose

    “Einige der jüngsten und falsche Behauptungen sind allerdings bizarr und wenig hilfreich. Wir kennen die Wahlkampfumgebung in Venezuela, aber was jetzt stattfindet, ist über der Norm. Dies ruft die Frage auf, ob wir es mit rational denkenden Akteuren zu tun haben”, so der Beamte“

    WELCHE meint der hohe ANONYMUS?
    Etwa die, dass Maduro die Korruption in Venezuela bekämpfen will?
    (Tatsächlich eine Bedrohung für alle Schmiergeldzahler in USA, die fette Aufträge bei den Chavistas „einkaufen“.)

    Und dabei ist der Herr doch aus US-amerikanischen Wahlkämpfen einiges gewöhnt:
    Obama ist KEIN US-Bürger,
    Es gibt KEINE Evolution,
    Sahra Palin kann von Alaska aus Russland sehen,
    Bill Clinton hatte KEINEN Sex mit seiner Praktikantin Lewinsky….
    Usw. usf…

    Nebenbei bemerkt:
    Falsche und bizarre Behauptungen sind NIEMALS hilfreich,
    es sei denn, es geht darum Kriegsgründe zu finden, z.B. chemische und biologische Massenvernichtungswaffen im Irak.

    • 3.1
      franky

      … naja sicher, die amis können auch ganz schön bizarr argumentieren, insbesondere wenn die rechten fundis und die evangelikalen ihren mist absondern – wenn sie sich so echauffieren, warum kaufen die diesen spinnern dann noch das öl ab – werden sie auf dauer auch nicht mehr machen, da sie mittlerweile durch das cracken schon bald wieder in den Club der Exporteure aufsteigen werden und dann ist denen das venez. sowieso piep egal – aber das der maduro ne meise hat. dieser schulabbrecher und diese dumpfbacke ist wohl auch unbestritten – nur leider wird das (so)noch nicht von den bildungsfernen in venez. wahrgenommen – erst wenn die kohle u.a. für die neuen brüste und den täglichen suff nicht mehr fließt, dämmerts denen vielleicht …

  4. 4
    jose

    „Cracken“ wird von vielen Energieexperten wie „Fixen“ von Suchtexperten beurteilt als
    unglaubliches,
    schnell flüchtiges Glück!
    Warum, um alles in der Welt, geben die USA Milliarden $ für ihre Sicherung der Energiequellen in Nah-Mittel-Ost aus, wenn sie selbst bald Öl und Gas- Exporteure sein werden?
    Warum lassen sie sich auf Machtdemonstrationen um die Energievorräte in Süd-Ostasien z.B. bei den Spratly-Inseln ein?

    Ob Maduro nun eine Meise hat oder nicht, kann ich ebenso wenig beurteilen wie die Frage, ob der „Präsident“ Paraguays an Demenz leidet und all sein medizinisches Wissen vergessen hat! (Wundertod eines Karzinompatienten!!!)
    (Im Ernstfall werde ich mich von ihm, Dr. Franco, in seiner Privatklinik heilen lassen!)

  5. 5
    Der Bettler

    Sowas aber auch.So betrachtet ist Chavez an einen Wundertod gestorben.
    ER hat von Juni bis Oktober posaunt er ist vollkommen von Krebs geheilt,
    oder etwa nicht? Also ist er nach Adam Riese an einem neuen Krebs erkrankt,und da ist es schon ein Wunder daß er innerhalb 3 Monate stirbt,nachdem ein neuer Krebs festgestellt wurde.Wo ihn auch noch Cubas Wunderärzte betreuten.Und Maduro hat einen Vogel (Meise?) hat er selbst bei einer Kundgebung erzählt,und zwar in Form des Geistes von Chavez.
    Und was das Öl anbelangt,wird die USA so bald nichts mehr bekommen,
    weil das bisschen was noch gefördert wird für die Kreditschulden an China und Russland draufgeht. Also alles bestens,und verarschen können Sie sich alleine in Ihren Kämmerlein. Amen

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!