Venezuela: Wahlkampfphase ist zu Ende – Liveticker auf agência latina press

cap

Datum: 12. April 2013
Uhrzeit: 11:30 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Zwischen Kontinuität und echtem Neuanfang

Am Donnerstag (11.) ist in Venezuela offiziell die 10-tägige Wahlkampfphase für die am kommenden Sonntag stattfindende Präsidentenwahl zu Ende gegangen. Beide politischen Lager mobilisierten ein letztes Mal ihre Unterstützer. Während Übergangspräsident Nicolás Maduro seine Anhänger landesweit mit einigen hundert Omnibussen und selbst Flugzeugen in die Hauptstadt transportieren ließ und dabei sein selbst erklärtes Ziel von 3,5 Millionen Chavistas weit verfehlte, trat Oppositionskandidat Henrique Capriles Radonski im Bundesstaat Lara vor seine Anhänger.

ve

Radonski gegen Maduro heißt es beim bevorstehenden Urnengang. Glaubt man den letzten Umfragewerten, dann hat der 40-jährige Oppositionskandidat keine Chance, die Wahlen zu gewinnen und liegt bis zu 20 Prozentpunkte hinter dem Kandidaten der Regierungspartei. Bei der Wahl am 7. Oktober 2012 hatte sich Capriles dem damaligen Amtsinhaber Chávez mit 44,3 zu 55,1 Prozent der Stimmen geschlagen geben müssen, erzielte dabei allerdings eines der besten Oppositionsergebnisse aller Zeiten.

cap

Die “República Bolivariana de Venezuela” bereitet sich auf ein neues politische Szenarium vor und steht dabei zwischen Kontinuität (Sozialismus) und echtem Neuanfang. Am Wahlsonntag (14.) wird agência latina press wie gewohnt mit einem Liveticker über sämtliche Entwicklungen in Venezuela bis zur Verkündung des vorläufigen Endergebnisses berichten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn/capriles

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    el escéptico

    ich dachte doch ernst, als ich die Bilder sah, dass in Caracas der Internationale-Bustreff stattfand :P

  2. 2
    Marlene Bertone

    Tja, damit kann man bei den Analphabeten punkten-siehe Steffen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!