Kuba fordert Krankenversicherung bei Einreise

Datum: 07. März 2010
Uhrzeit: 13:29 Uhr
Ressorts: Kuba, Welt & Reisen
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ab 01. Mai 2010 müssen alle Touristen, Ausländer mit befristeter Aufenthaltsgenehmigung  und im Ausland lebende Kubaner, welche auf die Karibikinsel reisen wollen, eine Krankenversicherung in Kuba abschliessen.

Der Tourismus ist eine der Haupteinnahmequellen des Landes. Im vergangenen Jahr besuchten 2,4 Millionen Personen das Land. Laut offiziellen Statistiken leben zur Zeit 300.000 Kubaner im Ausland – die meisten in den USA. Nun verlangt der Karibikstaat laut Angaben des Tourismus-Ministeriums von allen Touristen, Ausländern mit befristeter Aufenthaltsgenehmigung und im Ausland lebenden Kubanern bei der Einreise in das Land eine Krankenversicherung. Diplomaten und Vertreter internationaler Organisationen, die auf der Insel akkreditiert sind, bleiben von dieser Regel ausgeschlossen.

Laut Angaben kubanischer Beamte nahmen in der Vergangenheit vermehrt Besucher auf der Insel ärztliche Leistungen in Anspruch, die sie allerdings nicht bezahlten. Diesem Verhalten wird nun ein Riegel vorgeschoben. Gleichzeitig gab das Ministerium bekannt, dass von Kuba anerkannte Unternehmen eine Krankenversicherungs- Police auch im Ausland ausstellen dürfen.

Photo ©: Chemnitz P.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Ich plane vielleicht in der Zukunft nach Kuba zu reisen. Gut zu wissen. Sehr hilfreiches Artikel. Habe die Webseite zu meinen Favoriten hinzugefügt, werde öfters hier reinschauen und die Seite auch weiterempfehlen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!