Venezuela: Angeblicher Geheimagent aus den USA festgenommen

ag

Datum: 25. April 2013
Uhrzeit: 14:54 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Chaos säen und eine Bürgerkrieg entfachen

Die venezolanische Regierung hat am Donnerstag (25.) die Festnahme eines US-Bürgers bekannt gegeben. Der im Bundesstaat Michigan geborenen Timothy Hallet Tracy soll ein von ausländischen Nichregierungsorganisationen finanzierter Geheimagent sein, der mit deren Hilfe Chaos in Venezuela säen und einen Bürgerkrieg entfachen sollte. Der 35-jährige US-Amerikaner war am Mittwoch (24.) auf dem Flughafen von Maiquetía, (Aeropuerto Internacional de Maiquetia Simón Bolívar in Caracas) bei dem Versuch das Land zu verlassen, festgenommen worden.

ag

„Wir fanden einen Amerikaner, der enge Beziehungen mit einer Gruppe von Studenten geknüpft hatte“, gab Innenminister Miguel Rodríguez Torres auf einer Pressekonferenz bekannt. Die Studenten sind in der Vereinigung „Operación Soberanía“ organisiert und forderten bereits in der Vergangenheit Informationen über den tatsächlichen Gesundheitszustand des am 5. März verstorbenen Ex-Präsidenten Hugo Chavez. Ebenfalls verlangten sie faire und transparente Wahlen und protestierten gegen das Wahlergebniss vom 14. April. Nach Angaben von Torres waren bei einer Razzia ebenfalls rund 500 Videos als Beweismittel beschlagnahmt worden.

Laut Torres war Tracy Teil des von venezolanischen Rechten in Verbindung mit Oppositionsführer Henrique Capriles Radonski inizierten Planes „Conexión Abril“, der die Ergebnisse der Wahlen ignorieren und einen Bürgerkrieg entfachen sollte.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot You Tube

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    el escéptico

    Chaos säen, im-dem man ausreist
    naja,
    die haben sie ja nicht mehr alle

  2. 2
    Annaconda

    Bürgerkrieg säen! Zum Bürgerkrieg gehören die folgenden Zutaten:,2 bewaffnete Lager,welche an einer Eskalation der Gewalt interessiert sind.Im Falle Venezuela ist aber nur 1 Lager bewaffnet und an der Zunahme von Gewalt interessiert.@el esceptico …also wenn das alles ein VErhaftungsgrund ist,na dann bereitet euch vor.Ich habe auch Nachbarn,welche amerikanische Staatsbürger sind und hier zu Studenten(verdächtiges,intellektuelles Gesindel!?!) Kontakt haben,müssen sie dann auch bei ihrer Ausreise mit Verhaftung rechnen?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!