Venezuela: Regierung will Nahrungsmittelkrise lösen

re

Datum: 30. April 2013
Uhrzeit: 09:57 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Ernährungsminister räumt Tatsache ein

Im südamerikanischen Land Venezuela herrscht seit Monaten ein Mangel bei den notwendigsten Grundnahrungsmitteln wie Reis, Nudeln und Milchprodukte. Nachdem dies in der Vergangenheit von der Regierung und einigen Regierungs-Propaganda abspulenden Gazetten stets geleugnet wurde, hat Ernährungsminister Félix Osorio diese Tatsache nun eingeräumt und versprochen, eine Lösung zu finden.

re

Osorio räumt ein, dass es einen Fehler in der Versorgung mit bestimmten Nahrungsmitteln gibt. „Wir werden eine Lösung finden und die Situation innerhalb von weniger als 60 Tagen bereinigen“, so der Minister in einem Interview. Er bekräftigte, dass die Regierung trotz Differenzen/Kollision mit dem kapitalistischen und sozialistischen System auch für einen Dialog mit der Privatwirtschaft offen bleiben wird.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    J. Senkenberg

    Wer glaubt denn den linken Schmuddelmedien in Deutschland. Eine Handvoll Vollpfosten – nicht der Rede wert.

  2. 2
    gerda mueller

    zuerst wird geleugnet, dass sich die balken biegen, um dann später einen kleinen fauxpass unter druck zuzugeben.
    was die regierung jahrelang verschlampt hat.
    was die regierung jahrelang vertrottelt hat.
    was die regierung jahrelang beklaut hat.
    all dies kann man n icht innert 60 tagen beheben….. wie dumm glauben denn diese kerle ist ihr volk?

  3. 3
    VE-AL

    ja wirklich……gebe dir 100% Recht Gerda……saludos

  4. 4
    fideo

    wie dumm ihr Vok ist könne wir hier schon lange Jahre miterleben – saudumm!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!