Panama heißt internationale Surfer-Elite willkommen

Datum: 03. Mai 2013
Uhrzeit: 06:14 Uhr
Ressorts: Panama, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Eines der wichtigsten Surfevents der Wel

Panama ist in diesem Jahr erneut Gastgeber eines der wichtigsten Surfevents der Welt: die „ISA REEF WORLD SURFING GAMES“ (WSG) finden vom 4. bis 12. Mai 2013 am Strand von Santa Catalina in der Provinz Veraguas statt. Die besten Surfer aus über 20 Ländern weltweit geben dann ihr Können auf dem Brett zum Besten.

su

Die ISA WSG bringen Mannschaften aus aller Welt in den Kategorien “Offener Wettkampf Männer“ und „Offener Wettkampf Frauen“ zusammen. Die Nationalteams bestehen jeweils aus höchstens vier Männern und zwei Frauen.

In Santa Catalina findet außerdem die Ausscheidung für den internationalen ISA China Cup statt, der Teil des Hainan Wanning Riyue Bay International Surfing Festivals ist. Hier treten dann die sieben besten Mannschaften der Weltrangliste, sowie das chinesische Nationalteam gegeneinander an.

Neben dem Fernando Aguerre Wanderpokal erhält das Siegerteam in diesem Jahr auch einen Gedenkpokal anlässlich des 500. Jubiläums der Entdeckung des pazifischen Ozeans durch den Eroberer Vasco Núñez de Balboa.

Diese Veranstaltung wird ermöglicht dank der Tourismusbehörde von Panama, Reef, Cerveza Atlas, Squirt, Cable and Wireless, Copa Airlines, Surfos, Surfline, Surfersvillage.com, Gravedad Zero, Surfos Magazine, Pasión Extrema, Waves.com.br, Surfeapanama.com und der Surfvereinigung von Panama.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!