Venezuela: 498 Morde in Caracas

vi

Datum: 04. Mai 2013
Uhrzeit: 16:20 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Maßnahmen der Regierung sind wirkungslos

Im April 2013 gab es 498 gewaltsame Todesfälle in der venezolanischen Hauptstadt Caracas, 11% mehr als im gleichen Monat des Jahres 2012 und 58% höher als im Monat April 2011. Durchschnittlich wurden 16 Menschen pro Tag ermordet, unter den Opfern sind 58 Frauen und 10 Kinder unter 12 Jahren.

vi

Trotz der „Mission volles Leben Venezuela“ und einem mehrtägigen Waffen/Alkoholverbot vor und nach den Präsidentschaftswahlen vom 14. April versinkt das Land in Mord und Gewalt. Maßnahmen der Regierung sind wirkungslos, laut dem venezolanischen “Observatory of Violence” existiert im krisengebeutelten Land eine “fast völlige Straflosigkeit”.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    VE-GE

    da fehlt einem die Sprache!

  2. 2
    Mango

    Und wieviel sind es wohl in ganz Venezuela? Die meisten werden nicht einmal registriert,in den Zeitungen oder TV wird auch nicht berichtet , wegen „destabilicación Gobierno“ Habe hier innerhalb 4 Jahre im Umkreis von nur 300 Meter über 55 Morde erlebt, wobei ich fast alle Ermordeten persöhnlich gekannt habe, „Unschuldige aber auch Schuldige………“

  3. 3
    Der Bettler

    Ich weiß nur eines,ganz Deutschland braucht dazu 3 Jahre mit über 80 Millionen Einwohnern um diese Morde aufzuweisen,die Caracas in einem Monat zu bieten hat.Die Institute egal welche haben da wenig Einfluß darauf,ob da ein paar normal Verstorbene darunter sind.Zum Vergleich der Einwohner ist Caracas mit Abstand die gewalttätigste Stadt weltweit.
    Das ist Tatsache,und kann auch nicht schön geredet werden.

  4. 4
    Annaconda

    Eine Regierung ,welche Gewalt in Wort und Tat predigt ist der Hauptgrund für die Eskalation der Gewalt. Beispiel das Geschehene in der Nationalversammlung,man lese dazu: http://www.eluniversal.com/nacional-y-politica/130505/no-ibamos-a-claudicar-los-principios-no-se-negocian#.UYbedVVLnnw.twitter und die Konfesion des Täters : https://twitter.com/VOTA14ACAPRILES/status/330773987586101249/photo/1

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!