Neuer Flughafen für Mexiko-Stadt gefordert

Datum: 16. Mai 2013
Uhrzeit: 16:55 Uhr
Ressorts: Mexiko, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Neue Infrastruktur unerlässlich

Die Cámara Nacional de Aerotransportes (Nationale Kammer des Lufttransportes, Canaero) hat die Bundesregierung erneut um den Bau eines neuen Flughafens für Mexiko-Stadt gebeten. Der bestehende Internationale Flughafen von Mexiko-Stadt (Aeropuerto Internacional de la Ciudad de México, AICM) ist Mexikos Verkehrsknotenpunkt für nationale und internationale Flüge und bietet Direktflüge zu mehr als 300 weltweiten Zielen an.

me

Der Flughafen ist der geschäftigste in Lateinamerika und zählt weltweit zu den 30 bedeutendsten nach Flugbewegungen und Frachtumsatz. In Bezug auf den Passagierdurchsatz belegt er weltweit Platz 42. Allerdings leidet er unter der räumlichen Enge seiner relativ kleinen Fläche, wegen der fast totalen Umbauung mit Wohnquartieren ist nur nach Osten eine Erweiterung begrenzt möglich. Erschwerend kommt hinzu, dass die Parallel-Landebahnen zu eng beieinander liegen, um sie simultan zu betreiben. Air France und Lufthansa hatten den Megaliner Airbus A380 für die Route nach Mexiko-Stadt evaluiert, jedoch aufgrund mangelnder Fluggastbrücken und zu kleiner Wartesäle im Terminal 1 verworfen.

Die mexikanischen Fluggesellschaften baten nun um den Bau eines neuen Hauptstadt-Airports in der Nähe von Mexiko-Stadt, um die Wirksamkeit ihrer Flüge und zukünftige Investitionen zu gewährleisten. Guillermo Heredia, Präsident von Canaero wies darauf hin, dass die heimischen Fluggesellschaften bis zum Jahr 2019 rund 20 Milliarden US-Dollar in den Kauf von 250 Flugzeugen investiert hätten. Um ein weiteres Wachsen der Branche zu gewährleisten, ist eine neue Infrastruktur unerlässlich.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!