Mexiko: Nestlé eröffnet weltweit größte Fabrik für löslichen Kaffee

nes

Datum: 18. Mai 2013
Uhrzeit: 09:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Produktionskapazität um 30% erhöht

Der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat am Freitag (17.) in Mexiko die weltweit größte Fabrik für löslichen Kaffee eröffnet. Das grösste Industrieunternehmen der Schweiz investierte für den Ausbau der 14 Hektar großen Anlage in der Stadt Toluca (70 Kilometer westlich von Mexiko-Stadt) nach eigenen Angaben 128 Millionen US-Dollar und erhöhte damit seine Produktionskapazität in die Länder von Nord-und Mittelamerika, der Karibik, Naher und Mittlerer Osten und Japan um 30%.

me

Heute werden mehr als 5.500 Tassen Nescafé pro Sekunde getrunken – in vielen verschiedenen Sorten, die an die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Vorlieben auf der ganzen Welt angepasst sind. 2010 stellte das Unternehmen den Nescafé Plan in Mexiko-Stadt vor. Er ist Teil eines bis 2020 laufenden Investitionsprogramms für Kaffeeprojekte in einem Gesamtvolumen von 516 Millionen US-Dollar.

nes

Der Plan umfasst eine Reihe globaler Ziele, die Nestlé bei der Optimierung der Kaffeelieferkette unterstützen sollen – zu diesen zählen unter anderem die Erhöhung der direkten Einkäufe sowie Programme zur technischen Unterstützung der Kaffeebauern. Im Rahmen des Nescafé Plan will das Unternehmen bis 2015 mehr als 180.000 Tonnen nachhaltig angebauten Kaffees von rund 170.000 Bauern beziehen.

pe

An der Eröffnung des Werks nahm auch Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto teil. Die neue Anlage wird nach seinen Worten 900 Menschen direkt und 6.000 indirekt beschäftigen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Nestlé/Presidente

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!