Brasilien: Claudia Sender neue CEO bei TAM Airlines

ra

Datum: 24. Mai 2013
Uhrzeit: 10:57 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Gänzlich dem brasilianischen Passagiergeschäft widmen

Claudia Sender, bisher Vizepräsidentin der „Brazil Domestic Business Unit“ von TAM Airlines, zeichnet ab Freitag (24.) verantwortlich als CEO der Fluggesellschaft. Marco Antonio Bologna, der diese Position seit Februar letzten Jahres zusätzlich zu seinem Posten des CEO der Holding besetzte, trennt beide Aufgabenbereiche wieder, damit die angehende Geschäftsführerin ihre Zeit gänzlich dem brasilianischen Passagiergeschäft widmen kann.

ra

Marco Antonio Bologna wird sich zukünftig vor allem auf den durch die Fusion mit LAN Airlines entstandenen Integrationsprozess, die institutionellen Beziehungen von TAM Airlines und der LATAM Airlines Group in Brasilien sowie auf die Vertretung des brasilianischen Managements innerhalb der LATAM Airlines Group konzentrieren.

„Die gegenwärtigen Herausforderungen aber auch Chancen im brasilianischen Flugverkehr im Allgemeinen und dem regionalen Flugverkehr im Besonderen, der Ausbau der Flughafenkapazitäten, die Dynamik des Wettbewerbs und bedeutende internationale Veranstaltungen, für die Brasilien in diesem und in den nächsten Jahren Gastgeber sein wird, erfordern einen starken Fokus auf das Tagesgeschäft des Unternehmens, für das ab sofort Claudia verantwortlich sein wird”, so Bologna.

Claudia Sender Ramirez, 38, trat TAM Airlines als Handels- und Marketing-Vizepräsidentin bei. Nach der Fusion mit LAN wurde sie zur Leiterin der Brazil Domestic Business Unit ernannt, inklusive der Verantwortung für die gesamte Kundenservice-Struktur. Vor ihrem Eintritt bei TAM war sie sieben Jahre lang als Marketing-Vizepräsidentin bei Whirlpool Lateinamerika und als Berater bei Bain & Company tätig, wo sie an Projekten für große Unternehmen in verschiedenen Branchen, inklusive TAM und andere Unternehmen der globalen Airline Industrie arbeitete.

„Claudia hat beeindruckende Ergebnisse im Bereich der Wertschöpfung erzielt und besitzt durch ihre vorherigen Positionen einen klaren Fokus auf die Verbraucher. Dies und vor allem die Resultate, die sie beim Managen des TAM-Geschäfts im brasilianischen Markt erreicht hat, sowie ihre Fähigkeit, Teams zu schulen und zu führen, qualifizieren sie in höchstem Maße für die leitende Position, in der sie Millionen von Passagieren zufriedenzustellen und weiterhin den Zugang zu Flugreisen für Verbraucher im weltweit drittgrößten inländischen Markt garantieren muss“, so Bologna, an den die neue CEO auch in Zukunft reporten wird.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: TAM

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!