Ecuador: Mashpi Lodge für „World Travel Awards 2013“ nominiert

lo

Datum: 04. Juni 2013
Uhrzeit: 06:39 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Luxus-Hotelbetrieb in einer empfindlichen Umgebung

Die luxuriöse Mashpi Lodge des Südamerika-Spezialisten Metropolitan Touring ist bei den „World Travel Awards 2013“ in der Kategorie „Führendes Öko-Hotel Südamerikas“ nominiert. Die im eleganten und modernen Design erbaute Öko-Lodge zweieinhalb Stunden nordwestlich der ecuadorianischen Hauptstadt Quito setzt neue Maßstäbe, was den Luxus-Hotelbetrieb in einer empfindlichen Umgebung angeht. Das Haus liegt inmitten der Mashpi Rainforest Biodiversity Reserve und umfasst den Schutz von 1.300 Hektar Nebelwald einschließlich wissenschaftlicher Forschung. Zudem bietet es den Gemeinden vor Ort nachhaltige Entwicklungschancen und fördert die Artenvielfalt der Region.

lo

Die Mashpi Lodge, eine moderne Konstruktion aus Glas und Stahl mit großartigen Ausblicken auf den Nebelwald, wurde in diesem Jahr bereits mehrfach ausgezeichnet: „Zum ersten Mal sind die Naturwunder Ecuadors für umweltbewusste Reisende zugänglich. Das ist absolut sensationell“, mit diesen Worten nahmen sowohl die englische als auch die amerikanische Ausgabe der Reisezeitschrift Condé Nast Traveller die Mashpi Lodge in die jährliche „Hot List“ der besten Hotels der Welt auf.

In der englischen Ausgabe des Magazins heißt es: „Sie stehen im Morgengrauen auf und frühstücken auf der Terasse mit Tukanen und Quetzal-Vögeln, bevor sie auf das Sky Bike steigen und in den Baumkronen nach orangen Buntbärtlingen und purpurfarbenen Tukanen Ausschau halten. Oder sie machen es sich in der Skyline Gondola bequem und schweben über zwei Kilometer wie auf Wolken durch das Naturreservat. Um den Tag ausklingen zu lassen, entspannen Sie mit einem Frucht-Daiquiri an der Bar der Lodge und beobachten durch die Glasfenster die Abend-Show der Glühwürmchen.“

lo

Auch auf der „It List 2013“ des amerikanischen Magazins „Travel + Leisure“ taucht die Luxus-Lodge im Nebelwald als Neueröffnung des Jahres auf.

Ein klassisches Mashpi-Reiseprogramm umfasst drei Tage im Naturreservat mit zwei Übernachtungen in der exklusiven Mashpi Lodge inklusive aller Mahlzeiten, Naturexkursionen in Spanisch und Englisch, spezieller Naturvorträge sowie der Transfers aus und nach Quito und kostet umgerechnet etwa 998 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Mashpi

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!