Kuba: Schwere Schäden nach Tropensturm Andrea

CUBA-NUMEROSAS INUNDACIONES EN PINAR DEL RÍO POR INTENSAS LLUVI

Carretera del poblado de San Luis, inundada tras las intensas lluvias que azotan la provincia de Pinar del Río, el 5 de junio de 2013. AIN FOTO/Abel PADRÓN PADILLA/ogm
Datum: 08. Juni 2013
Uhrzeit: 09:53 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Tabakpflanzungen vernichtet

Der erste tropische Sturm der Saison 2013 im atlantischen Becken hat sich am 5. Juni gegen 18 Uhr Ortszeit im östlichen Golf von Mexiko, nordwestlich der kubanischen Hauptstadt Havanna und nordöstlich der Halbinsel Yucatán, gebildet und bewegte sich in nördliche Richtung. Schon im Vorfeld hatte das Tiefdruckgebiet, welches sich später zum tropischen Sturm Andrea entwickelte, in West-Kuba für starke Niederschläge gesorgt.

CUBA-NUMEROSAS INUNDACIONES EN PINAR DEL RÍO POR INTENSAS LLUVI

In der Provinz Pinar del Río, einem berühmten Tabakanbaugebiet, kam es zu Überschwemmungen. 2.600 Menschen mussten evakuiert werden. 14 Ortschaften waren von der Außenwelt abgeschnitten. Der Río Cuyaguateje erreichte Rekordpegelwerte von 9,70 Meter. Teilweise fielen 568 mm Regen und verursachten nach offiziellen Angaben schwere Schäden an Gebäuden und führten zu Verlusten in der Landwirtschaft.

CUBA-NUMEROSAS INUNDACIONES EN PINAR DEL RÍO POR INTENSAS LLUVI

Die Ausläufer des Sturms verursachten schwere Schäden in der Landwirtschaft, mehr als 1.900 Häuser wurden beschädigt und 437 stehen noch unter Wasser. Mehr als 14.000 Familien sind von den Überschwemmungen betroffen. An zahlreichen Plantagen kam es zu Schäden, allein im Bezirk Guane wurden 711 Hektar verwüstet. In den betroffenen Regionen wurde eine epidemiologische Überwachung zur Verhütung von Krankheiten durch Verschmutzung der Wasserversorgung angeordnet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Cubadebate

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!