Chile: 3D-Weltpremiere „Verborgenes Universum“

FI

Datum: 03. Juli 2013
Uhrzeit: 15:34 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Atemberaubende Reise in die Tiefen des Weltraums

Die 3D-Produktion „Verborgenes Universum” ist in IMAX®-Kinos und Kinos mit Großbildleinwänden rund um die Welt veröffentlicht worden. Die Weltpremiere fand am 28. Juni 2013 im Great Lakes Science Center in Cleveland (Ohio) in den USA und kurz darauf am 29. Juni im Tycho-Brahe-Planetarium in Kopenhagen, Dänemark, statt. Der Film zeigt die modernsten Teleskope im hochaufgelösten Zeitraffer, faszinierende 3D-Ansichten kosmischer Strukturen und eine 3D-Simulation der Entwicklung des Universums.

HI

Um die modernsten Teleskopanlagen der Welt tatsächlich zu sehen, muss man normalerweise zu den abgelegensten Orten reisen – wie in die chilenischen Anden auf 5000 Meter über dem Meeresspiegel. Aber jetzt gibt es einen einfacheren Weg, diese extremen Orte hautnah zu erleben.

In dem Film „Verborgenes Universum” kann man nun sowohl die Vorzeige-Einrichtung der ESO, das Very Large Telescope (VLT) als auch das größte Astronomie-Projekt der Welt – das Atacama Large Millimeter/submillimter Array (ALMA), eine internationale astronomische Einrichtung, die von Europa, Nordamerika und Ostasien in Kooperation mit der Republik Chile getragen wird – zum ersten Mal in IMAX® 3D auf der Leinwand erkunden.

FI

Russell Scott führte Regie bei diesem Film und arbeitete während der Aufnahmen im November 2012 vor Ort: „Die Erfahrung in der Atacama-Wüste an solchen Weltklasse-Beobachtungseinrichtungen zu filmen war unglaublich”, sagt er. „An manchen dieser unwirklichen Orte in den Bergen der Anden hat man fast das Gefühl auf einem andere Planeten zu sein. Dieses Gefühl von Natur – so vollkommen fern ab von dem, was wir sonst gewohnt sind – ist genau das, was ich den Zuschauern vermitteln möchte.”

Von diesen extremen Orten auf der Erde aus werden die Zuschauer von dem kinematographischen Medium, das dies am besten kann, auf eine atemberaubende Reise in die Tiefen des Weltraums mitgenommen: IMAX 3D. Die Zuschauer tauchen tief in strahlende Galaxien und Nebel ein, reisen über Marslandschaften und erleben überwältigende Bilder der Sonne. Das Universum wird durch echte Bilder und zuvor ungezeigte Großbildleinwand-3D-Simulationen basierend auf den gesammelten Daten vom VLT, ALMA und anderen Teleskopen wie dem NASA/ESA Hubble Space Telescope zum Leben erweckt, wodurch ein umfassendes 3D-Erlebnis geschaffen wird.

„Verborgenes Universum wird sowohl die Sonne als auch unsere menschliche Beziehung zum Weltall und faszinierende Blicke auf weit entfernte Galaxien auf eine neue Art und Weise erkunden – was eine neue Einsicht in das Universum bietet”, erklärt Produzent Stephen Amezdroz.

Der Film wird von der britischen Schauspielerin Miranda Richardson begleitend kommentiert. Sie gewann den Golden-Globe-Award für ihre Rolle im Art-House-Hit Enchanted April und wurde für ihre Rolle im Film Damage von Louis Malles für den Oscar und den Golden Globe nominiert, für die sie auch den BAFTA-Award gewann.

„Verborgenes Universum” wurde in 15/70 mm aufgenommen und von der hochdekorierten australischen Produktionsfirma December Media in Zusammenarbeit mit Film Victoria, der Swinburne University of Technology und der ESO produziert. Der Film wurde außerdem in Zusammenarbeit mit der zweifach oscar-nominierten Firma MacGillivray Freeman Films, dem weltgrößten Produzenten und Vertreiber von IMAX-Filmen, produziert und vertrieben.

„Wir freuen uns sehr, die Teleskope der ESO und ihre bahnbrechenden Forschungsergebnisse in IMAX zeigen zu können”, kommentiert Lars Lindberg Christensen, Leiter der ESO-Abtielung für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. „Nur das IMAX-Format kann wirklich das atemberaubende Erlebnis vermitteln, die fortschrittlichsten Teleskope der Menschheit in Aktion zu sehen!”

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: hiddenuniversemovie

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!