Lateinamerika: Neues Auslandsschulgesetz passiert Bundesrat

co

Datum: 05. Juli 2013
Uhrzeit: 08:06 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Eigene gesetzliche Grundlage

Die insgesamt 141 Deutschen Auslandsschulen in der Welt sind Orte der Begegnung und des interkulturellen Austausches. In Ländern von Ägypten bis Venezuela vermitteln sie deutsche Sprache und Kultur und sorgen damit auch für ein positives Deutschlandbild. Der Deutsche Bundestag hat am 13. Juni ein neues Gesetz für diese Schulen beschlossen, welches am Freitag (5.) den Bundesrat passiert hat und nun erstmalig eine eigene gesetzliche Grundlage für die Förderung der Deutschen Auslandsschulen schafft.

co

Die für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik zuständige Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Cornelia Pieper, sprach von einem „historischen Moment für die Deutschen Auslandsschulen“. Auf ihre Initiative und unter Federführung des Auswärtigen Amts wurde das Gesetz gemeinsam mit Bundesländern, Verbänden und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen erarbeitet. Damit werde die Arbeit dieser Schulen anerkannt, so Pieper. „Sie sind Leuchttürme des deutschen Bildungssystems und Grundpfeiler für eine werteorientierte Außenpolitik“.

Insgesamt besuchen rund 21.000 deutsche und 58.000 nichtdeutsche Schülerinnen und Schülern in mehr als 70 Ländern die Deutschen Auslandsschulen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Deutsche Schule Sao Paulo

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    harry61

    Was aus dem Artikel nicht herausgeht, aber interessant ware, ist die Frage ob das Schulgeld ab jetzt nicht mehr faellig ist?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!