Lapp Gruppe baut ihr Geschäft in Brasilien weiter aus

lapp

Datum: 16. Juli 2013
Uhrzeit: 10:32 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Motor der Wirtschaftsentwicklung der ganzen Region

Die Stuttgarter Lapp Gruppe baut ihr Geschäft in Brasilien weiter aus. Noch in diesem Jahr startet der führende Anbieter von integrierten Lösungen und Markenprodukten für Kabel- und Verbindungstechnik mit einem eigenen Produktionswerk in Camaçari im Bundesstaat Bahia. Entsprechende Verträge zwischen der Lapp Holding AG und Cabos Lapp Brasil und dem Bauträger, der MGX Unternehmensgruppe, wurden kürzlich in Salvador de Bahia unterzeichnet. „Brasilien ist mit knapp 200 Millionen Einwohnern die größte Wirtschaftsmacht Lateinamerikas und gilt als Motor der Wirtschaftsentwicklung der ganzen Region. Da wollen wir mit unseren Markenprodukten möglichst nah bei unseren Kunden sein“, erklärt Andreas Lapp, Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter Lapp Gruppe.

lapp

Die Lapp Gruppe ist seit über zehn Jahren erfolgreich in Brasilien aktiv. Cabos Lapp Brasil wurde 2002 in São Paulo zunächst als Repräsentanz gegründet, wenig später startete der Vertrieb. Die heutigen Geschäftsräume inklusive eines 1.500 qm großen Lagers befinden sich in Osasco bei São Paulo. 29 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. „Cabos Lapp Brasil konnte sich bereits durch die anerkannt hohe Produktqualität und herausragende Anwendungsberatung ein positives Markenimage in Brasilien erarbeiten. Um größere Marktanteile zu gewinnen, müssen wir nun aber ein wettbewerbsfähiges Angebot haben. Das schaffen wir nur, wenn wir vor Ort selbst produzieren und so die hohen Importabgaben vermeiden“, erklärt Wolfgang F. Schulte, Geschäftsführer von Cabos Lapp Brasil.

Mit dem neuen Werk in Bahia kann Cabos Lapp Brasil nun auch den Norden und Nordosten des Landes erschließen, wo aktuell das größte Wachstumspotential besteht. Die Produktionsfläche umfasst im ersten Schritt 5.000 qm und soll innerhalb von zwei Jahren auf bis zu 10.000 qm wachsen. Hinzu kommt eine Bürofläche mit 1.100 qm. Produziert werden dort vor allem ÖLFLEX® Anschluss- und Steuerleitungen sowie einfachere Kabel und Leitungen – vor allem für Maschinenbauunternehmen, Anlagenbauer, den Bergbau und die Petrochemie. Die Produktion soll bereits zum Jahresende anlaufen. Zunächst werden am neuen Standort rund 80 Mitarbeiter beschäftigt, in der Endphase bis zu 180. Die Investitionssumme liegt bei18 Millionen Euro.

Cabos Lapp Brasil rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2012/13 mit einem Umsatz von rund 7 Millionen Euro. Mit dem Start der Produktion soll der Umsatz auf über 40 Millionen Euro steigen. Langfristig soll in Brasilien auch für die Nachbarländer in Südamerika produziert werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Lapp

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!