Chinesisches Trainingsflugzeug stürzt in Venezuela ab

Datum: 26. Juli 2013
Uhrzeit: 14:31 Uhr
Ressorts: Panorama, Venezuela
Leserecho: 7 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Bereits 3. Absturz einer Hongdu JL-8

Ein chinesisches Trainingsflugzeug ist am Freitag (26.) während einer militärischen Übungen im Nordwesten von Venezuela abgestürzt. Nach Berichten der staatlichen Nachrichtenagentur AVN konnte sich der Pilot mit dem Schleudersitz retten und wurde mit leichten Verletzungen in ein Militärkrankenhaus nach Maracaibo gebracht.

kara

Demnach handelte es sich bei der Maschine um eine Hongdu JL-8 (K-8 Karakorum) der Hongdu Aviation Industry Coroperation. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Pakistan Aeronautical Complex. Der Unfall ist bereits der dritte dieser Art auf der Air Base Rafael Urdaneta (Baru) in San Francisco, Bundesstaat Zulia. Im Jahr 2008 hatte die veneolanische Regierung mit China den Erwerb von 18 Maschinen dieses Typs ausgehandelt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Mango

    Hecho en China… wie fast alle hier erhältlichen Waren

  2. 2
    Reisender

    Nur Schrott !!!!!!
    Wie der ganze Rest der chinesischer Waren.

  3. 3
    Der Bettler

    Von dem Chinesenschrott abgesehen,ist auch keiner der militärischen Gurkentruppe in der Lage solch ein Flugzeug zu fliegen. Aber von den 18 sind es nur mehr 15 auch ein Erfolg…

  4. 4
    babunda

    starfighter läßt grüßen, die maschinen die jetzt abstürzen sind eh auf kredit gekauft die stecken in den 36 milliarden drin die Venezuela China schuldet.

  5. 5
    Pegasus

    Wie, und wenn die restlichen 15 runterkommen, ist der Kredit bezahlt?

  6. 6
    Ines

    Habe gedacht die Regierung von Venezuela will militärisch aufrüsten, nicht die Flugzeuge verschrotten

  7. 7
    Martin Bauer

    Das venezolanische Militär braucht keinen Krieg, um das eigene Militär zu ruinieren. Das schaffen die auch so… Besser die Generäle handeln mit Drogen und die Unteroffiziere schlagen weiterhin ihre Frauen und Kinder! Damit richten sie weniger Schaden an als wenn sie mit komplexen Waffensystemen üben.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!