Venezuela: Flugverbindung nach Santa Elena de Uairén

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Datum: 26. Juli 2013
Uhrzeit: 16:04 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Schub für den Tourismus

Das südamerikanische Land Venezuela will seinen Tourismus ankurbeln und damit dringend benötigte Devisen generieren. Am Freitag gab Caracas bekannt, die Flugverbindung nach Santa Elena de Uairén (Bundesstaat Bolívar), an der Grenze zu Brasilien und Guyana, zu reaktivieren. Tourismusminister Andrew Izarra erhofft sich dadurch nach eigenen Worten einen Schub für den Tourismus in der Region.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Santa Elena de Uairén liegt im Nationalpark Canaima (Parque Nacional Canaima), der mit einer Gesamtfläche von 30.000 km² einer der größten Nationalparks der Welt ist. Von der UNESCO wurde er 1994 zum Weltnaturerbe ausgerufen. Charakteristisch für den Nationalpark sind mächtige Tafelberge aus Sandstein, auf den Hochplateaus hat sich eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entwickelt. Einige der höchsten Wasserfälle der Welt, wie der Salto Ángel, der Salto Kukenam und der Salto Sapo stürzen von den Tafelbergen in die Tiefe. Sie sind eine besondere Attraktion für den Tourismus.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: iap.co/latina-press

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Reisender

    Das ist die erste vernuenftige Entscheidung die diese rote kommunistische Bande von Regierung in den letzten Jahren getroffen hat .Warten wir nur noch ab bis der erste Flieger in die Luft geht !!!!!!!!!!!!!!

  2. 2
    Der Bettler

    Es geht doch alles über Caracas,und dann mit Inlandsflügen weiter.Was das
    heißt weiß jeder der schon 8-10 Stunden am Nationalen gesessen hat und auf den Weiterflug gewartet hat.Alles stümperhafte Ideen die so nicht verwirklicht werden können.

  3. 3
    Skeptiker

    Izarra träume weiter
    zum Tourismus gehört mehr als eine Fluglinie

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!