„Jack Wolfskin“ erobert Lateinamerika

Datum: 31. Juli 2013
Uhrzeit: 08:39 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Heightsport als neuer Distributor für fünf Andenstaaten gewonnen

Mit dem neuen Vertriebspartner Heightsport will Jack Wolfskin auch in Südamerika Fuß fassen und damit seine Internationalisierung weiter beschleunigen. Die Verträge sehen eine Vertriebskooperation in den Ländern Kolumbien, Bolivien, Ecuador, Peru und Chile vor. Neben dem Vertrieb über die Heightsport eigene Handelskette sind sowohl Shop-in-Shop Lösungen als auch Monobrand Stores im Franchise System geplant. Der erste südamerikanische Jack Wolfskin Store wurde am 13. Juli in Pucón, Chile, eröffnet.

ja

Mit seiner Lage am Villareca See bildet der neue Jack Wolfskin Store in Pucón, Chile, den Auftakt für die neue Markenpräsenz von Jack Wolfskin in Südamerika. Pucón mit seinen knapp 20.000 Einwohnern zieht als eines der beliebtesten Outdoor-Reiseziele Südamerikas jährlich ca. 1,2 Mio. Besucher an. Das Wintersportgebiet auf dem nahegelegenen Vulkan Villarrica sorgt zudem auch im Winter für optimale Outdoor-Bedingungen.

„Lateinamerika zieht mit seiner atemberaubenden und abwechslungsreichen Landschaft jedes Jahr unzählige Outdoor Enthusiasten aus der ganzen Welt an und bietet uns dadurch eine hervorragende Möglichkeit, uns einem internationalen Publikum zu präsentieren. Vor allem der stark wachsende Tourismus in Chile bietet optimale Ausgangsbedingungen, um mit unseren innovativen Produkten den südamerikanischen Outdoor-Markt zu erschließen“, sagt Michael Rupp, Geschäftsführer der Jack Wolfskin GmbH &Co. KGaA.

Neben der Eröffnung des ersten Franchise Stores Südamerikas wird der neue Vertriebspartner Heightsport Jack Wolfskin auch über seine Handelskette vertreiben, die u.a. 17 Stores in Ecuador umfasst. Darüber hinaus sind Eröffnungen von mehreren Shop-in-Shop Lösungen und weiteren Monobrand Stores geplant. Der nächste Jack Wolfskin Store wird voraussichtlich im Oktober dieses Jahres in Santiago de Chile öffnen.

„Über die neuen Entwicklung in Südamerika freue ich mich ganz besonders, da sie uns nicht nur zeigt, dass das Thema Outdoor international nach wie vor voll im Trend liegt, sondern auch, dass der Marke Jack Wolfskin in den unterschiedlichsten Kulturkreisen ein großes Vertrauen entgegengebracht wird“, erläutert Rupp die voranschreitende Internationalisierung von Jack Wolfskin.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!