Venezuela: Oberstes Gericht lehnt Prüfung der Präsidentenwahl ab

gla

Datum: 07. August 2013
Uhrzeit: 17:57 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Hauptsächlich von Chavistas besetzt

Erwartungsgemäß hat Venezuelas Oberstes Gericht am Mittwoch (7.) den Antrag der Opposition auf Prüfung der umstrittenen Präsidentenwahl abgelehnt. Der Antrag soll nach Angaben des hauptsächlich von Chavistas besetzten Gerichtes „nicht zulässig“ sein und „aggressive und respektlose Behauptungen“ enthalten.

gla

Der laut Wahlkommission bei den Präsidentschaftswahlen unterlegene Oppositionsführer Henrique Capriles Radonski hatte bereits am Dienstag (6.) angekündigt, seine Beweise für den angeblichen Wahlbetrug vom 14. April bis Ende des Monats vor internationale Institutionen zu bringen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot TV

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Die Regierung eine Farce,die Institutionen eine Farce,die Justiz eine Farce…..das ganze Land gleicht einem Affentheater. No hay pan,pero circo : Es gibt kein Brot,dafür Zirkus!

    • 1.1
      HCF

      …dann fehlen leider 50% des altrömischen Volkberuhigungsmittels „Brot und Spiele“. Es mag zynisch klingen, aber so sind die Tatsachen…

  2. 2
    Der Bettler

    Die Gerichtsbarkeit,Handlanger der Regierung muß ja auch so entscheiden
    sonst würde ja der ungeheuerliche Wahlbetrug aufkommen.Aber keine Bange,diese Unfähigen kicken sich sehr schnell selbst raus. Maduro ist sowieso nur mehr Statist,denn das Sagen haben schon einige Zeit Andere.
    Die werden sich die Taschen noch mehr vollstopfen,und dann abhauen.
    Abwarten,und Cuba trinken,denn Polar negra (trinkbar) gibt es schon Monate nicht mehr.

  3. 3
    gerda müller

    seit wann denn erwartet man denn von den venezolanischen gerichten unabhöngige urteile?
    ich das jetzt auch wieder eine revolution juristica?
    wenn ich am topf sitze, habe ich keinen schmutz zu werfen.

  4. 4
    gerda müller

    wie kann es sein, dass ein beklauter vor dem räuber als gerichtspresident erscheinen muss?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!