Venezuela: Notfall im nationalen Elektrizitätsnetz um 90 Tage verlängert

not

Datum: 12. August 2013
Uhrzeit: 08:06 Uhr
Leserecho: 8 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Stundenlange Stromausfälle sind an der Tagesordnung

Der Notfall im nationalen Elektrizitätsnetz von Venezuela wird um weitere 90 Tage verlängert. Dies gab Delcy Rodríguez, Ministerin für Kommunikation und Information, am Sonntag (11.) bekannt. Bereits im April hatte Präsident Nicolás Maduro ein entsprechendes Dekret genehmigt, um den Sektor zu stabilisieren. Energieminister Jesse Chacón hatte seinen Rücktritt angekündigt, sollte die Misere nicht innerhalb einer ersten Frist von 90 Tagen gelöst sein.

not

Die linksgerichtete Regierung Venezuelas hat es über Jahre versäumt, Investitionen in die marode Infrastruktur des Landes zu tätigen. Erdölförderanlagen und der Stromsektor befinden sich in beklagenswertem Zustand, das Regime hat bereits Anfang August für 90 Tage den “Straßen-Notstand” ausgerufen. Caracas steckt die Milliarden-Einnahmen aus Verkäufen von Erdöl lieber in den Kauf von Waffen und hat sein Öl bereits auf Jahre hinaus an China verpfändet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Twitter

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Skeptiker

    eigentlich wollte der Energie-Minister zurücktreten, wenn er das Problem in 100 Tagen nicht gelöst hat
    aber, dass hier Versprechen nicht eingehalten werden, ist normal
    dann versuchen wir es eben noch einmal 90 Tage
    und dann …
    und dann …
    und dann …

    :)

  2. 2
    Eric

    Unwahre Behauptungen sollten Sie in den dafür bekannten Blogs veröffentlichen. Kommentar entfernt. Anm.d.Red.

    • 2.1
      babunda

      ja eric du roter chavist, nehme mal deine rosarote brille ab, damit du erkennst was aus venezuela geworden ist, deine verherrlichung von dem kommunismus und der dikatatur in venezuela solltest du schnell überdenken, denn die führt in das totale chaos und in einen bürgerkrieg, 70 tote gibt es ja schon täglich in deinen paradies.

  3. 3
    babunda

    hat eigentlich noch niemand zur kenntnis genommen, das die korrupten, unfähigen chavisten das land ruiniert haben? riesen ausfälle beim strom, internet,leere regale, schlechte straßen usw.

  4. 4
    VE-GE

    Na logisch…..ich lebe ja dort !

    • 4.1
      Marlene Bertone

      Und lächeln über die Meldungen linker Wohnzimmerpfosten, die ihre Meldungen aus Regierungsblättern abkopieren und selbst beim übersetzen Fehler machen.

      • 4.1.1
        Skeptiker

        zum Lächeln gibt es bei denen (WZP) eigentlich nichts
        es ist eigentlich sehr erschreckend, wie viele diesen verbreiteten Mist glauben

  5. 5
    Der Bettler

    Ich war 5 Wochen in Deutschland.und bin seit einer Woche wieder auf der Isla. Gut,das Paralelo hat sich vervielfacht,porque ? Ich bezahle aber auch das vielfache als vor der Zeit. Das Preisniveau ist nicht mehr zu überbieten.
    Alle die hier von Bolis leben müssen wünsche ich das Beste ,um gut zu überleben.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!