Rohstoffmangel in Venezuela: Zeitung stellt Betrieb ein

ze

Datum: 28. August 2013
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Stilblüten eines gescheiterten Systems

Der seit Jahren nicht funktionierende “Sozialismus des 21. Jahrhunderts” sorgt in Venezuela nicht nur für leere Supermarktregale und fehlendes Toilettenpapier. Neuestes Beispiel für das gescheiterte System ist ein eklatanter Mangel an Zeitungsdruckpapier. In Maturín, Hauptstadt des venezolanischen Bundesstaatestaates Monagas, hat nun die auflagenstärkste Zeitung der Region ihren Dienst vorläufig eingestellt.

ze

Die Stadt Maturín ist der Ort mit der größten Mediendichte im Staat Monagas. Die Zeitung El Sol wurde bereits 1970 gegründet und will mit der Einstellung ihres Dienstes nach eigenen Worten auf die Lage im Land aufmerksam machen. Die Verlagsleitung bittet ihr Lesepublikum um Entschuldigung und hofft auf einen baldige Wiederaufnahme des Druckbetriebs.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Reprodução

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    Die Erste,von noch ein paar folgenden.Schön langsam wird das alles ein Alptraum.

  2. 2
    Mango

    ¿Und mit was sollen wir uns jetzt dann de A….. putzen?

    • 2.1
      der Reisende

      mit dem Monopoly bolivar den gibt es sowieso bald nicht mehr.
      Argentinien laesst gruessen.

  3. 3
    Der Bettler

    z.Z. mit Haushaltsrolle,solange die es noch gibt.

  4. 4
    gerda müller

    papier mirafrores no problem:

    maduro tienes un closomat

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!