Brasilien: Neue Dinosaurier-Unterart entdeckt

ti

Datum: 29. August 2013
Uhrzeit: 17:18 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Bisher unbekannte Gattung

Forscher haben in Brasilien eine neue Dinosaurier-Unterart entdeckt. „Brasilotitan nemophagus“ gehört zur Gattung der Titanosaurus und die in der Region Presidente Prudente (Bundesstaat São Paulo) entdeckten Skelettreste belegen, dass es sich um eine bisher unbekannte Gattung handelt.

ti

Titanosaurus ist eine dubiose (zweifelhafte) Gattung sauropoder Dinosaurier aus der Gruppe der Titanosauria. Sie wurde mit der Art Titanosaurus indicus bereits im Jahr 1877 anhand von spärlichen Überresten aus Indien beschrieben. In der Folgezeit wurde dem Titanosaurus eine Masse an weiterem Material zugeordnet – insgesamt wurden 14 Arten beschrieben, deren Überreste aus Indien, Laos, Argentinien, Madagaskar und Europa stammen und 60 Millionen Jahre innerhalb der Kreidezeit abdecken.

Die meisten Gattungen sind aufgrund des sehr lückenhaften Fossilberichts nur schlecht dokumentiert. So sind Schädelknochen und Partien des Restskeletts, die sich bei der Entdeckung noch im anatomischen Verbund befinden, sehr selten. Die Verwandtschaftsbeziehungen innerhalb der Gruppe werden erst seit 2001 ernsthaft diskutiert und bleiben bis heute stark umstritten.

rep

Gemäß dem Paläontologen William Nava, Koordinator des Museums für Paläontologie an der Universität von Rio de Janeiro, hatte der Dinosaurier zu Lebzeiten eine Länge von 8-9 Meter. Er lebte wahrscheinlich im Unterholz, die Region war zu dieses Zeit ziemlich heiß und trocken – übersät mit kleinen Seen und Flüssen. Als die Tiere starben, wurden sie von Sedimenten bedeckt.

„Es gibt sieben oder acht Unterarten in der Titanosaurus Familie. Wir haben einen der entdeckten Zähne mit denen von Dinosauriern aus Argentinien und der Insel Madagaskar verglichen und festgestellt, dass dieser Zahn völlig anders war. Zusammen mit der Analyse der Wirbel erkannten wir, dass es sich bei unserem Fund um eine völlig neue Art handelte“, so Nava. Er betonte, dass es in Brasilien bis heute acht Arten von gefunden Titanosauriern gibt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: William Nava/Divulgação

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!