FC Barcelona schlägt Valencia dank Hattrick von Lionel Messi 3:2

me

Datum: 01. September 2013
Uhrzeit: 16:50 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Katalanen entführten drei Punkte

Am dritten Spieltag der spanischen 1. Liga (Primera División) hat der Valencia CF am Sonntag (1.) im Estadio de Mestalla den FC Barcelona empfangen. Die Katalanen konnten vor wenigen Tagen schon den ersten Titel der Saison einsammeln und nahmen im Rückspiel gegen Atletico Madrid den spanischen Supercup in Empfang. Von den letzten fünf Partien in der Hauptstadt der autonomen Valencianischen Gemeinschaft konnte man nur eine gewinnen, die Gäste gewannen die heutige Begenung durch einen lupenreinen Hattrick von Lionel Messi und zwei Gegentoren von Hélder Postiga verdient mit 3:2.

do

Barcas Coach Gerardo Daniel Martino setzte in seiner Startaufstellung auf Víctor Valdés, Dani Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba, Fábregas, Busquets, Iniesta, Pedro, Messi und Neymar. Die erste Chance gab es in der 8. Minute durch „La Pulga“, der aus 14 Metern nur knapp verzog. Kurz danach schob Neymar die Kugel freistehend ins Tor – der Linienrichter hatte die Fahne oben (Gleiche Höhe). In der 10. Minute war Messi erneut zur Stelle und schob nach mustergültigem Pass von Fàbregas den Ball am herauseilende Keeper Diego Alves vorbei. Die „Blaugrana“ führte 1:0 und kontrollierte die Partie. Bis zum Strafraum konnten Messi, Neymar und Co. fast völlig frei agieren, die Valencianistas hatten nach 31 Minuten durch einen Fernschuss von Dorlan Pabón die erste Chance. Nun überschlugen sich die Ereignisse. Messi erhöhte in der 38. Minute zum 2:0 und krönte seine Leistung in der 40. Minute mit seinem dritten Tor (Rechtsschuss Neymar). Kurz vor Halbzeitpfiff des Unparteiischen José Antonio Teixeira Vitienes erzielte Hélder Postiga durch zwei Treffer (44/47.) noch den Anschluss.

me

Barcelona begann die zweite Halbzeit druckvoll und mit viel Wut im Bauch, hatte allerdings deutlich mehr Mühe als noch in der ersten Hälfte. Valencia witterte Morgenluft und legte mehr Agressivität ins Spiel. Die Offensivgewalt der Katalanen war allerdings zu stark um dauerhaft aufgehalten zu werden. Bis zur 80. Minute gab es auf beiden Seiten keine Großchance, von einer Schlussoffensive der Gastgeber war nichts zu sehen. Messi hätte in der 82. und 84. Minute alles klar machen können, setzte das Spielgerät allerdings haarscharf neben den Kasten und scheiterte bei einer anderen Gelegenheit am Gästekeeper. Die Katalanen entführten drei Punkte aus Valencia und führen die Tabelle punktgleich (9) vor Atlético Madrid und Villarreal CF an.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: FC Barcelona

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!